Betrug mit Impfung

Mann aus Blaichach mit gefälschtem Impfpass erwischt

Impfpass Fälschung
+
Gefälschter Impfpass: Mitarbeiterin der Apotheke verständigte die Polizei

Blaichach — Ein Mann legte in einer Apotheke einen gefälschten Impfpass vor, um ein Impfzertifikat zu erhalten. Der Betrug fiel jedoch auf.

Wie die Polizei berichtet, wollte sich am Mittwoch in der Früh ein 30-jähriger Mann in einer Apotheke in Blaichach einen QR-Code für den digitalen Impfnachweis ausstellen lassen und zeigte einem gefälschten Impfpass vor. Der Mitarbeiterin der Apotheke fiel Fälschung jedoch auf. Sie verständigte die Polizei, nachdem der Mann die Apotheke wieder verlassen hatte.

Der gefälschte Impfpass konnte im Nachhinein im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Dringender Aufruf: Kempten sucht nach Freiwilligen für Pflege
Sonthofen
Dringender Aufruf: Kempten sucht nach Freiwilligen für Pflege
Dringender Aufruf: Kempten sucht nach Freiwilligen für Pflege
Brandbrief der Sonthofer CSU: Brandschutz-Truppe soll bleiben
Sonthofen
Brandbrief der Sonthofer CSU: Brandschutz-Truppe soll bleiben
Brandbrief der Sonthofer CSU: Brandschutz-Truppe soll bleiben
Oberallgäuer Bauern plädieren für den Erhalt der Kombinationshaltung
Sonthofen
Oberallgäuer Bauern plädieren für den Erhalt der Kombinationshaltung
Oberallgäuer Bauern plädieren für den Erhalt der Kombinationshaltung
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Sonthofen
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder

Kommentare