Mann ohne Orientierung und adäquate Bekleidung unterwegs

Erfolgreiche Suche: 83-Jähriger aus Sonthofen wurde an der Iller gefunden

+
Symbolbild

Sonthofen - Wie bereits berichtet, hatte die Polizei am Montag, 20. April, einen 83-jähriger Mann aus Sonthofen als vermisst gemeldet. Der Mann wurde nach einer Meldung aus der Bevölkerung von der Polizei angetroffen.

Am Montag, 20. April um 12.20 Uhr erhielt die Polizei über die Einsatzzentrale in Kempten die Mitteilung, dass sich eine Person an der Iller auf Höhe des Campingplatzes an der Südlichen Alpenstraße auf Höhe der Illerbrücke befinde. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Sonthofen traf die Person an, dabei stellte sich heraus, dass es sich um den Vermissten handelt. Er war leicht unterkühlt, war sonst aber unverletzt. Der Senior wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte des Vermissten bittet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West darum, die im Rahmen der Fahndung veröffentlichten personenbezogenen Daten - insbesondere das veröffentlichte Bild der Person - zu löschen! Die Polizei bedankt sich bei den Medien und der Öffentlichkeit für die Unterstützung bei der Fahndung.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare