Ausbauförderung: Fördermittel für Konversionsmanagement

+
Klaus Holetschek (von links) mit Dr. Markus Söder, Finanzminister. Katrin Menig vom Konversionsmanagement Allgäu und Klaus Fischer, Geschäftsführer Allgäu GmbH.

Allgäu – Drei Jahre Planungssicherheit, drei Jahre für die Projekte des Konversionsmanagements Allgäu: Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder übergab jetzt den Förderbescheid über 450.000 Euro an das Konversionsmanagement der Allgäu GmbH.

Neben der Siedlungsentwicklung und dem interkommunalen Management von Gewerbeflächen und Wohnraumentwicklung sollen regionale Zukunftsbranchen unterstützt werden. Im Rahmen der regionalen Entwicklung ist eine Kommunikationskampagne der Region Allgäu vorgesehen. Damit kann die erfolgreiche Arbeit der Allgäu GmbH fortgeführt werden. Der Freistaat unterstützt das Konversionsmanagement, um die Folgen der Aufgabe oder Verkleinerung von Bundeswehrstandorten abzumildern. „Wir wollen die Regionen mit maßgeschneiderten Lösungen fit für die Zukunft machen. Wir unterstützen sie dabei, ihre Stärken auszubauen. Durch unsere Förderung können die in der Region vorhandenen Potentiale noch gezielter genutzt werden“, sagte Markus Söder bei der Übergabe.

Auch interessant

Meistgelesen

Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 
Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Schulden sind doof und machen krank
Schulden sind doof und machen krank

Kommentare