Im Halbschlaf

Mittelstandsverband kritisiert Corona-Politik

leere terasse
+
Symbolbild

Oberallgäu – Miserable Noten für die Corona-Politik aus dem Mittelstand: Fast die Hälfte (42 Prozent) der mittelständischen Unternehmen bewertet die aktuelle Corona-Politik der Bundesregierung als „schlecht“ oder „sehr schlecht“. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Blitzumfrage unter 1.200 Unternehmen des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. Lediglich 4,2 Prozent der Befragten vergeben dabei die Note „sehr gut“.

„Diese Umfrage spiegelt die Mutlosigkeit und fehlende Strategie der Regierung bei der Bekämpfung der Corona-Ausbreitung wider. Mit den aktuellen Verlängerungen der Beschränkungen, die im Übrigen deutlich zu früh beschlossen wurden, wird das Land insgesamt mindestens zweieinhalb Monate in einen Halbschlaf versetzt“, so Achim von Michel, Politikbeauftragter im BVMW Bayern. „Immer mehr vom Gleichen muss nicht unbedingt zum Erfolg führen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Hundeschulen erwarten Öffnungskonzepte: Schulung und Training muss möglich sein
Hundeschulen erwarten Öffnungskonzepte: Schulung und Training muss möglich sein

Kommentare