Premiere auf dem Biberhof

Naturerlebniszentrum Allgäu: Ökorallye — Schulklassen erkunden die Natur

Ökorallye Biberhof Sonthofen
+
Die Grundschulkinder 1/2 c der Grundschule Sonthofen-Rieden beim Steine Schleifen, eine der beliebtesten Stationen bei der Ökorallye
  • VonLena Fuhrmann
    schließen

Sonthofen – Zum vierten Mal findet die Ökorallye des Bund Naturschutz Naturerlebniszentrums Allgäu jetzt schon statt. Zum ersten Mal jedoch nicht mehr am Alpseehaus, sondern in Kempten und in Sonthofen am Biberhof.

Bei der insgesamt dreiwöchigen Ökorallye handelt es sich um einen Stationenlauf, den täglich rund 70 bis 90 Kinder aus den Allgäuer Schulen besuchen und sich an bis zu neun verschiedenen Stationen mit verschiedenen Themen beschäftigen. So lernen die Kinder an der Feuerstation, wie sie ohne Streichhölzer ein Feuer entzünden und darauf Feuerpopcorn machen können. An der Wildbienenstation erkunden sie die Vielfalt der Insekten, können über ein speziell angefertigtes „Wildbienenhotel“ sogar in die Nistgänge der Wildbienen sehen und stellen Samenkugeln her, um selbst für eine blütenreiche Landschaft sorgen zu können. Oder sie sammeln Wiesenkräuter und produzieren mit dem Mörser ihr eigenes Kräutersalz, das sie mit nach Hause nehmen können.

Samenbomben bauen

„Die Station variieren jedes Jahr leicht, wobei wir die besonders beliebten Stationen, wie das Steine schleifen oder Samenbomben basteln – zum Thema Bestäubende Insekten – jedes Jahr anbieten“, erklärt Julia Allweiler vom Naturerlebniszentrum Allgäu. „Die Kinder durchlaufen nicht alle neun Stationen, das wäre zu lang. Jede Kleingruppe besucht eine Auswahl von bis zu fünf Stationen à 30 Minuten. Je nach dem, wie viel Zeit die Schulklassen mitbringen, dauert die Ökorallye dann zwei bis drei Stunden.“

Den Kindern und Lehrkräften macht die Entdeckungsreise durch die Natur gleichermaßen Spaß. „Das ist super wertvoll für die Kinder“, ist Britta Müermann, Konrektorin der Grundschule Sonthofen-Rieden begeistert, „vor allem nach den Schulschließungen.“ Und auch die siebenjährige Nelli Sue aus der 1/2c pflichtet ihr bei: „Es ist hier richtig schön und man lernt ganz viel über die Natur.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Markus Söder lobt Neustart für Nebelhornbahn in Oberstdorf
Sonthofen
Ministerpräsident Markus Söder lobt Neustart für Nebelhornbahn in Oberstdorf
Ministerpräsident Markus Söder lobt Neustart für Nebelhornbahn in Oberstdorf
Drogenpäckchen in der Korsage — Bundespolizei ertappt Drogenkurierin
Sonthofen
Drogenpäckchen in der Korsage — Bundespolizei ertappt Drogenkurierin
Drogenpäckchen in der Korsage — Bundespolizei ertappt Drogenkurierin
Juwel am alten Steinbruch in Burgberg: Ein Weg voller spannender Erlebnisse
Sonthofen
Juwel am alten Steinbruch in Burgberg: Ein Weg voller spannender Erlebnisse
Juwel am alten Steinbruch in Burgberg: Ein Weg voller spannender Erlebnisse
40 Jahre Sallmann Autoteile - jetzt wird gefeiert!
Sonthofen
40 Jahre Sallmann Autoteile - jetzt wird gefeiert!
40 Jahre Sallmann Autoteile - jetzt wird gefeiert!

Kommentare