Spannende Schulstunden im Wald

Naturparkschüler erfahren woher das Holz für Möbel und Häuser kommt

ie Viertklässler der Naturparkschule Fischen wurden im Bergwald Augenzeuge einer professionellen Baumfällung
+
Spannender Unterricht: Die Viertklässler der Naturparkschule Fischen wurden im Bergwald Augenzeuge einer professionellen Baumfällung.

Fischen – Beim Unterricht der Naturparkschule zum Thema Wald bekamen die Viertklässler der Grundschule Fischen-Ofterschwang einen Einblick in den Wald als Wirtschaftsraum. Die Kinder erlebten mitten im Bergwald, wie ein Baum gefällt wird und warum der Mensch den Rohstoff Holz benötigt.

Mit einem lauten Rumps fällt die Fichte zu Boden. Die Naturparkschüler, die das Spektakel aus sicherer Entfernung beobachten, sind begeistert und vor Spannung kaum zu halten. Forstwirtschaftsmeister Pirmin Enzensberger ruft die Kinder zu sich und erklärt ihnen Schritt für Schritt seine Arbeit – vom Setzen des Fallkerbs bis zur Entastung und Ablängen des Stammes.

Forstwirtschaftsmeister Pirmin Enzensberger, Revierleiter Andreas Fisel und Naturpark Ranger Florian Heinl ist bei diesem Naturparkschulunterricht besonders wichtig, dass die Schüler auch die Gefahren kennenlernen, die mit Forstarbeiten einhergehen. So kamen die Schüler bei ihrer kleinen Wanderung in den Wald auch zum offiziellen Absperrbanner, das die Waldarbeiten an der Stelle ankündigt. Darauf steht: „Stop! Forstarbeiten Holzfällung – Lebensgefahr“. Pirmin Enzensberger und Andreas Fisel wiesen die Schüler ausdrücklich darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen niemand diesen Teil des Waldes und die Wege betreten dürfe.

Auch die tierischen Helfer der Förster lernten die Viertklässler kennen. Denn Eichhörnchen und Eichelhäher sammeln im Herbst Nüsse und verstecken sie, vergessen aber einen Großteil ihrer Wintervorräte wieder. Daraus entsteht unter guten Bedingungen ein zartes Pflänzchen, das mit den Jahren zu einem stattlichen Baum heranwächst. Um den Tieren beim Sammeln ihrer Wintervorräte zu helfen, legten die Kinder kleine Futterplätze an, die sie mit Eicheln bestückten. Die Nüsse stammen aus einem Projekt des Stadtforstes Immenstadt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Corona News-Ticker: Aktuelle Lage im Oberallgäu
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Auto waschen, Motorradtour und Umzug - Was ist derzeit eigentlich erlaubt?
Stolze Ergebnisse beim Kinderwunschzentrum
Stolze Ergebnisse beim Kinderwunschzentrum

Kommentare