Ausbildungsbeginn am Standort Sonthofen

13 "Neue" bei Voith

+
13 junge Menschen haben bei Voith in Sonthofen am 1. September ihre Ausbildung begonnen.

Sonthofen – Viele junge Menschen in Deutschland haben zum 1. September ihre Ausbildung begonnen – so auch bei Voith in Sonthofen. Darunter sind Auszubildende in den technischen und kaufmännischen Bereichen sowie Studierende, die eine Kombination aus Studium und Ausbildung absolvieren.

Voith begrüßt seine neuen Auszubildenden auch in diesem Jahr an vielen Unternehmens-Standorten, unter anderem in Sonthofen, Heidenheim, Crailsheim, Kiel, Ravensburg oder Salzgitter.

Dreizehn Auszubildende beginnen ihre Berufslaufbahn in Sont­hofen: fünf Industriemechaniker, vier Zerspanungsmechaniker, zwei Technische Produktdesigner und jeweils ein Elektroniker für Betriebstechnik sowie eine Industriekauffrau.

Ob im technischen oder im kaufmännischen Bereich: Voith bietet Auszubildenden eine Berufsausbildung nach unternehmenseigenem Konzept. Das bedeutet: Die Jugendlichen erhalten eine praktische Ausbildung, die sich durch vielfältige Projekte und eine überfachliche Qualifikation der Auszubildenden auszeichnet. Die Azubis werden vom ersten Tag an in reale Projekte eingebunden. Gleichzeitig ergänzt Voith den Lehrplan der Berufsschulen durch zusätzlichen innerbetrieblichen Unterricht und Kurse zu unterschiedlichsten überfachlichen Themen. So bekommen die Auszubildenden die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Darüber hinaus können sich Voith-Auszubildende in weitere Projekte einbringen oder sich im Rahmen ihrer Ausbildung sozial engagieren. Von der ganzheitlichen Ausbildung profitieren die Auszubildenden und das Unternehmen. Der Erfolg des Ausbildungskonzeptes zeigt sich nicht zuletzt in den sehr guten Abschlussnoten der Voith Auszubildenden: Regelmäßig schneiden diese überdurchschnittlich bei den IHK-Prüfungen ab.

Auch an den Standorten im Ausland setzt Voith auf eine fundierte Ausbildung mit Perspektive: In Brasilien und China bietet Voith Berufsausbildungen nach deutschem Vorbild an, unter anderem im Voith Training Center im chinesischen Kunshan – das größte Aus- und Weiterbildungszentrum des Unternehmens außerhalb Deutschlands. So sichert sich Voith weltweit Fachkräftenachwuchs aus den eigenen Reihen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Sonthofen in Partylaune
Sonthofen in Partylaune
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Regionalbahn Allgäu: Kempten will aussteigen 
Regionalbahn Allgäu: Kempten will aussteigen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.