1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Sonthofen

Neue Flutlichtanlage für die Fußballplätze des TSV Blaichach

Erstellt:

Kommentare

TSV Blaichach
Neues Flutlicht für die Fußballer des TSV Blaichach: Am Illersportpark leuchten neue, engergiesparende LED-Strahler die Spielfelder optimal aus. © Thilo Kreier

Blaichach – Der TSV Blaichach geht mit neuer Licht-Anlage und Heizung ins neue Jahr: Über 40 Jahre war die alte Flutlichtanlage am Illersportpark im Einsatz.

Stromfressende Quecksilberdampfstrahler wurden nun durch neue LED-Technik ersetzt, die nur knapp die Hälfte der Energie ihrer Vorgänger brauchen.

Die neue Anlage hat doppelt so viel Lichtstärke wie bisher und verbraucht dabei nur 45 Prozent der Energie. Zudem konnte die Lichtemission um 70 Prozent reduziert werden, da nunmehr die drei Spielfelder des Blaichacher Sportgeländes optimal ausgeleuchtet werden und das Abstrahlen in die Umgebung vermieden wird. Die neuen LED Strahler beleuchten nur noch den Platz und nicht mehr gleichzeitig den Himmel - das ist schonend für alle Nachtinsekten und Anwohner gleichermaßen.

Fit für die Zukunft

Aufgrund der enormen Energieeinsparung fördert das Bundesministerium für Umwelt diese Maßnahme großzügig. Weitere Zuschüsse des Bayerischen Landes-Sportverbandes BLSV und der Gemeinde Blaichach unterstützen die Finanzierung mit dem Fokus „Fit für die Zukunft“ ebenfalls wesentlich.

Eine Spezialfirma war zwei Tage lang mit dem Aufbau der neuen Flutlicht-Leuchtmittel beschäftigt. Die Baumaßnahme konnte im November vor dem Winterbeginn erfolgreich abgeschlossen werden und wurde sogleich noch bei einigen Trainingseinheiten von den jungen Kickern des TSV ausprobiert.

Endlich Warmduschen

Ebenfalls im Herbst wurde die defekte Heizungsanlage im Funktionsgebäude am Sportplatz durch eine neue moderne Heizanlage ersetzt. Nun gibt es nach längerem Kaltduschen wieder warmes Wasser und beheizte Umkleideräume – auch hier können signifikante Energieeinsparungen ermöglicht werden.

„Mit diesen Investitionen ist der TSV am Sportplatz wieder ein Stück fitter für die Zukunft“, sagt der Stellvertretende Vorsitzende des TSV Blaichach, Thomas Breckle, der sich federführend um die Realisierung der Fördermaßnahme an der Flutlichtanlage gekümmert hat. Sein Dank gilt den Fördergebern, der Gemeinde Blaichach und den Handwerkern, die die Umsetzung der beiden Projekte ermöglicht haben.

Auch interessant

Kommentare