Erste Gehversuche

Neuzugang bei der Rettungshundestaffel

Rettungshund Pablo
+
Pablo fühlt sich schon wohl im „Wohnmobil“ der Rettungshundestaffel des BRK Oberallgäu.

Allgäu – Die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu hat niedlichen Zuwachs erhalten: Labrador-Welpe Pablo und Schäferhund-Welpe Balu sind neu im Team.

Pablo wurde Anfang Dezember geboren. Er ist der jüngste vierbeinige „Familienzuwachs“ bei Soffie Küchle, einer der Ausbilderinnen der Rettungshundestaffel. Ihr gehört auch der ausgebildete Trümmer- und Flächenhund Pepe. Balu, der im November zur Welt kam, ist bei Bereitschaftsleiter Mark Hofmann zuhause. Der führte in der Vergangenheit bereits einen Schäferhund als Rettungshund.

Aufgrund der Zugehörigkeit ihrer Besitzer zur Rettungshundestaffel wachsen die Kleinen praktisch mit der Rettungshundearbeit auf. „In der Staffel freuen sich alle sehr über die neuen vierbeinigen Kollegen“, sagt Mark Hofmann. „Die Welpen dürfen schon jetzt beim Training dabei sein. Dabei werden sie spielerisch, liebevoll, mit Spaß und dem einen oder anderen Leckerli an das Ganze herangeführt. Wichtig ist, dass sie zunächst andere Menschen kennenlernen und Vertrauen aufbauen. Dann kommen nach und nach kleine Übungen, wie etwa ohne Angst durch einen Spieltunnel zu laufen.“

Balu wird zunächst als Flächenhund ausgebildet, im Anschluss könnte sich Hofmann noch eine Ausbildung als Trümmerhund vorstellen. Die komplette Ausbildung der Tiere dauert mehrere Jahre und schließt mit einer anspruchsvollen Prüfung für Hund und Hundeführer ab, welche alle zwei Jahre wiederholt werden muss.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Die KJF Rehaklinik Santa Maria dient als Corona Hilfsklinik im Oberallgäu
Die KJF Rehaklinik Santa Maria dient als Corona Hilfsklinik im Oberallgäu
Vortrag: Radreise um den pazifischen Feuerring
Vortrag: Radreise um den pazifischen Feuerring
Landtagswahl 2018: Die Direktkandidaten im Stimmkreis 710 Lindau/Sonthofen
Landtagswahl 2018: Die Direktkandidaten im Stimmkreis 710 Lindau/Sonthofen

Kommentare