In Sonthofen hebt der Nikolaus ab

Hoch, hoch hinauf gen Himmel

+

Sonthofen - Am Sonntag war der Marktanger in Sonthofen wieder Schauplatz eines einzigartigen Spektakels: Beim Nikolausballonstart waren trotz trüben Nebelwetters wie in jedem Jahr zahlreiche Kinder und Erwachsene gekommen, um den Nikolaus zu verabschieden.

Mit lauten „Nikolaus, komm aus deinem Wald heraus“-Rufen hatten die Kinder den Nikolaus in Begleitung seiner Klausen und Bärbele auf den Marktanger in Sonthofen gelockt. Nachdem der Nikolaus und seine wilden Gesellen dann kleine Geschenke an die Kinder verteilt hatten – in diesem Jahr gab es statt Süßigkeiten Nikolausmützen – stieg er in den Ballon und machte sich mit den Wunschzetteln der Kinder ans Christkind auf in die L

Nikolausballonstart in Sonthofen

üfte – nicht, ohne die Kinder zuvor ermahnt zu haben, auch im kommenden Jahr artig zu sein.

Nach dem Ballonstart ging es noch weiter auf dem Klausenmarkt in Sonthofen, wo die zahlreichen Gäste bei Essen und Trinken noch gemütlich beieinander standen. Auch hier sorgte die Jugendblaskapelle wieder für adventliche Stimmung.

Auf dem Rathausplatz gab es noch etwas ganz besonderes: Der Johanniter Weihnachtstrucker war dort zu Besuch. Gegen eine Spende konnte man dort Päckchen für Notleidende in Osteuropa packen lassen.

Eva Veit

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Dorffest in Burgberg
Dorffest in Burgberg
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare