Mieterfest zum Thema "Quartier Goethestraße"

+

„Zukunft ist das, was wir daraus machen!“ – mit diesen Worten leitete SWW- Geschäftsführer Martin Kaiser seine Rede beim Mieterfest des SWW Oberallgäu in der Sonthofer Goethestraße ein.

Mit dem Mieterfest wollte das SWW seine Mieter in der Goethe- und Sudetenstraße auf den neuesten Stand der Planungen zu dem Baumaßnahmen im „Quartier Goethestraße“ (wir berichteten) bringen. 

Wie die Mieterbefragungen im August und September 2017 ergeben hätten, sei es den Menschen in erster Linie wichtig, gut und sicher zu einem guten Preis zu wohnen. Auch die Themen Mobilität und Parken stünden auf der Prioritätenliste der Menschen ganz weit oben. Wie das Parkplatzproblem für die Zukunft gelöst werden könne, sei noch nicht abschließend geklärt. Kaiser versprach aber: Wer jetzt einen Stellplatz hat, wird auch in Zukunft nicht darauf verzichten müssen. Die Baumaßnahmen sollen Ende 2020 in einem ersten Bauabschnitt ab der Schillerstraße beginnen, der zweite Bauabschnitt westlich der Sudetenstraße folge nach dessen Abschluss. 

„Toll, dass es ein Mieterfest gibt!“, hob Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm hervor. Beim emotionalen Thema „Wohnen“ wollte auch die Stadt den Weg mit den Bewohnern gehen. In vielen Gesprächen seien Ideen gesammelt worden, wie das Quartier künftig entwickelt werden könne. Landrat Anton Klotz, Aufrichtsratsvorsitzender des SWW Oberallgäu, machte sich in seiner Rede Gedanken zum Thema Heimat – schließlich gehe es darum, dass sich die Menschen in den Wohnanlagen wohlfühlten. 

Der Einladung des SWW waren zahlreiche Mieterinnen und Mieter gefolgt. Das „Festzelt“ war voll gefüllt, die Menschen nutzten die Gelegenheit, sich bei Mitarbeitern des SWW über die Baumaßnahmen zu informieren und ihre Wünsche einzubringen. Wer wollte, konnte E-Bikes, Lastenfahrräder und auch ein Elektroauto Probefahren.

eva

Auch interessant

Meistgelesen

So schön war das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang
So schön war das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang
Hohe Spendensumme durch "Rock the City"
Hohe Spendensumme durch "Rock the City"
Bauerntage 2019 in Sonthofen
Bauerntage 2019 in Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu

Kommentare