Winterstart auf 18. Dezember 2020 verschoben: „Planungssicherheit geht vor!“

OK Bergbahnen verschieben Start in die Wintersaison

Oberstdorf / Kleinwalsertal Bergbahnen
+
Oberstdorf / Kleinwalsertal Bergbahnen

Oberstdorf/Kleinwalsertal, 16.11.2020 – Aufgrund der derzeit unabsehbaren Corona-Situation und den verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen verschieben die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN den Saisonstart auf Freitag, 18. Dezember 2020. 

„Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr dieses Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu Richtlinien sehr knapp seitens der Verantwortlichen an den Tourismus kommuniziert werden. Diese Kurzfristigkeit macht es uns sehr schwierig, Vorgaben umzusetzen. Wir haben Verantwortung unseren Mitarbeitern und Gästen gegenüber und brauchen daher eine Planungssicherheit. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, bereits vorsorglich den Saisonstart auf Mitte Dezember zu verlegen“, erklärt Dr. Andreas Gapp, Vorstand der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN. Damit können neue Vorgaben zeitlich besser eingeplant und koordiniert werden. Zudem sichert die Verschiebung ein Stück Normalität, um sich auf die Wintersaison 2020/21 bestmöglich vorbereiten zu können. Mehr zu den Sicherheitsmaßnahmen und Rahmenbedingungen bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN unter www.ok-bergbahnen.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
Neue Außenstelle für kindliche Frühförderung
Neue Außenstelle für kindliche Frühförderung
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
»Keine Einschränkung der Grundrechte«
»Keine Einschränkung der Grundrechte«

Kommentare