Einblicke in die Werkstätten

+
Interessante Einblicke in die Arbeitsmöglichkeiten bei den Allgäuer Werkstätten in Sonthofen gab es bei einem Tag der offenen Tür.

Mit einem Tag der offenen Tür beteiligte sich die Werkstatt Sonthofen der Allgäuer Werkstätten GmbH jetzt an den Jubiläumsfeierlichkeiten der Lebenshilfe Sonthofen südlicher Landkreis Oberallgäu e.V..

Anlass bot der 50. Geburtstag der Trägergesellschaft, der neben der Lebenshilfe Kempten das Fundament der Werkstätten bildet. Bei dem bunten Nachmittag in der Werkstatt gab es neben verschiedenen Infoständen – beispielsweise zur Sont­hofer Lebenshilfe oder zum Werkstattrat der AW – Führungen durch die unterschiedlichen Arbeitsgruppen an der Eisenschmelze und auch durch die Förderstätte, Eigenprodukte und Kinderschminken wurden angeboten, ein Quiz der Lebenshilfe Sonthofen brachte so manchen ins Grübeln und schließlich blieb viel Zeit für ein geselliges Beisammensein. Auch Bürgermeister Christian Wilhelm ließ es sich nicht nehmen und schaute beim Tag der offenen Tür vorbei. Mit dabei waren auch wieder die Frauen vom katholischen Frauenbund Bad Hindelang. Wie immer bei solchen Events stellen sich die Frauen ehrenamtlich als fleißige Helferinnen zur Verfügung. Als nächstes steht bei den Jubiläumsfeierlichkeiten am 3. Juni ein Benefiz-Golfturnier an.

mori

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Großes Stadtfest in Sonthofen
Großes Stadtfest in Sonthofen
Regionalbahn Allgäu: Kempten will aussteigen 
Regionalbahn Allgäu: Kempten will aussteigen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.