Tödlicher Skiunfall in Ofterschwang

+

Ofterschwang - Zu einem tödlichen Unfall kam es heute Vormittag im Skigebiet Ofterschwang. Eine 27-Jährige fuhr die Familienabfahrt von der Bergstation in Richtung Talstation und stürzte aus bislang unbekannter Ursache im unteren Bereich in einer Kurve.

Im Anschluss rutschte die Frau nach derzeitigem Ermittlungsstand unter dem Fangzaun hindurch und prallte im weiteren Verlauf gegen einen Baum. Sie erlag noch an der Unfallstelle der schwere ihrer Verletzungen. Die Kriminalpolizei Kempten hat zusammen mit einem Alpinbeamten des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse scheidet ein Fremdverschulden aus. Neben der Skiwacht der Bergwacht Sonthofen waren auch ein Kriseninterventionsteam und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.