Das besondere Eis in Ofterschwang: Bergkäse-Eis

+
„Was Verrücktes“ haben Bürgermeister Alois Ried (links) und Eismacher Massimo Maguolo mit dem „Bergkäseeis“ für den Eisladen in Ofterschwang „gemixt“.

Ofterschwang – Für Ofterschwangs Bürgermeister Alois Ried und „Eismeister“ Massimo Maguolo ist es Ehrensache und Herausforderung zugleich: Für jede Eissaison in Ofterschwang tüfteln die beiden an einer ganz besonderen Eisspezialität. Heuer gibt es im Eisladen in Ofterschwang „Bergkäseeis“.

„Kein Witz – das geht!“, meint Bürgermeister Alois Ried. „Was Verrücktes“, ergänzt Eismeister Massimo Maguolo, der sich dieser Herausforderung stellte. Pünktlich zum Auftakt der diesjährigen „Eiszeit“ in Ofterschwang konnte das kreative Duo jetzt die neueste Eiskreation im Eisladen vorstellen.

Im vergangenen Jahr war es Hanfeis, das die Eisliebhaber nach Ofterschwang lockte. Und Ried ist optimistisch, dass der aktuelle Wurf mit dem Bergkäseeis ähnlichen Anklang findet.

Das Rezept ist „streng geheim“ aber das Bergkäseeis wird nach dem Grundprinzip „gekocht“. In die warme Eisgrundmasse mit viel Milch aus Hüttenberg wird fein geraspelter Schweineberger Bergkäse eingerührt und verschmolzen. Bevor die Eismasse schließlich in die Verkaufsbehältnisse abgefüllt wird, rührt Massimo Maguolo noch ganz feine Bergkäsesplitter unter. Das ist nämlich der Clou: Diese Käsesplitter entfalten ihr feinherbes Bergkäsearoma beim Genuss des Eises. „Erst hierbei entfaltet unser einzigartiges Bergkäseeis seine ganz spezielle Note.“ Die Kunst sei es, eine Harmonie in der Zusammensetzung zu erreichen: „Es muss einfach alles passen.“

Wochenlang haben Magnoilo und Ried an der Rezeptur gefeilt und vor allem die Frage geklärt, wie alt die entscheidende Zutat, der Käse also, sein sollte, um die gewünschte Wirkung optimal zu zeigen. „Wir haben mit sieben- und zehnmonatigem Bergkäse experimentiert“, so Ried. „Aber die Wahl fiel dann auf den 15 Monate greiften würzigen Käse aus Schweineberg.“ Dass die wichtigen Zutaten aus der Gemeinde kommen, ist für Bürgermeister Ried ganz entscheidend. Massenware gebe es überall. Aber mit der Ofterschwanger Eisspezialität habe man „wieder etwas, was dem Allgäu entspricht“.

Josef Gutsmiedl

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Hände weg vom Alpenplan!
Hände weg vom Alpenplan!
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen
Polizeikontrolle am frühen Morgen
Polizeikontrolle am frühen Morgen

Kommentare