Pkw-Fahrer übersieht Fußgänger in Sonthofen

Zeugen gesucht: Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert

Polizeiwache
+
Symbolbild

Sonthofen – Am Freitag, 19. Februar, gegen 13.15 Uhr überquerte ein 28-Jähriger mit seinen Kindern den Fußgängerüberweg in der Östlichen Alpenstraße. Ein 54-Jähriger bog zeitgleich mit seinem Auto nach links ab. Dabei übersah er den 28-Jährigen und seine Kinder.

Ein Zusammenstoß konnte gerade noch vermieden werden. Aus Wut über das Fehlverhalten des Autofahrers schlug der 28-Jährige gegen dessen Pkw und beleidigt anschließend den Fahrer. Den Vater erwarten daher Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sonthofen unter der Durchwahl 08321-66350 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Inzidenz unter 100: Lockerungen in Bayern
Inzidenz unter 100: Lockerungen in Bayern
Corona News Oberallgäu: Aktuelle Inzidenz und Meldungen
Corona News Oberallgäu: Aktuelle Inzidenz und Meldungen
Chefarztwechsel an der Klinik Sonthofen
Chefarztwechsel an der Klinik Sonthofen
Geänderte Kriterien für Quarantäne
Geänderte Kriterien für Quarantäne

Kommentare