Camper erwartet Anzeige

Polizei erwischt zwölf Camper in Oberstdorf

Mehrere Wohnmobile auf einem Parkplatz
+
Symbolbild

Oberstdorf – Bereits an den zurückliegenden Wochenenden erhielt die Polizei immer wieder Hinweise auf Wildcamper. Auch am vergangenen Wochenende gingen bei der Polizei Mitteilungen aus der Öffentlichkeit ein, dass teilweise sehr viele Wohnmobile im Zuständigkeitsbereich der Polizei Oberstdorf nächtigten.

Zunächst hatte die Polizei die Camper angesprochen und gebeten, ihre Abstell- und Übernachtungsplätze zu verlassen. Bei einer Überprüfung am nächsten Tag waren jedoch immer noch zwölf Camper vor Ort. Die Camper erwartet nun eine Anzeige. Es kommen unterschiedliche Regelungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz, dem Waldgesetz oder auch dem Infektionsschutzgesetz zur Anwendung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Eine Übersicht der neuen Coronaregeln
Eine Übersicht der neuen Coronaregeln
Polizeiinspektion Sonthofen legt Kriminalstatistik 2020 vor
Polizeiinspektion Sonthofen legt Kriminalstatistik 2020 vor
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder

Kommentare