Polizeimeldung: Es flogen nicht nur Fäuste sondern auch Gartenstühle

Nachbarschaftsstreit: Rentner schlägern sich in Immenstadt

+
Symbolbild

Immenstadt -  Am Montagabend kamen sich zwei Rentner in Immenstadt in die Haare. Ein 62-jähriger Mann beschimpfte und schlug seinen 67-jährigen Nachbarn.

Auslöser dürfte wohl der hohe Alkoholpegel des 62-Jährigen von über 1,5 Promille gewesen sein. Der Kontrahent war nüchtern. Weil beide schließlich aufeinander mit Fäusten einschlugen und Gartenstühle flogen, ermittelt die Polizei nun wegen gegenseitiger Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung. Die streitenden Parteien wurden nur leicht verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel

Kommentare