Polizeimeldung aus Immenstadt: Verstoß gegen das Waffengesetz

Polizeikontrolle in Immenstadt: Machete im Fußraum

+
Symbolbild 

Die Polizei in Immenstadt wurde auf einen Autofahrer aufmerksam, weil er seinen Verbandskasten aus dem fahrenden Auto geworfen hatte. Bei der anschließenden Kontrolle fand die Polizei auch noch eine Machete im Fußraum.

Am Dienstag gegen 9.30 Uhr, wurde am Parkplatz Werdensteiner Moos ein 51-jähriger Mann von der Polizei kontrolliert. Er war der Polizei aufgefallen, weil er während der Fahrt mehrere Gegenstände aus dem Auto geworfen hatte, darunter sein Verbandskasten. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Beifahrerfußraum eine Machete, die dort griffbereit lag. Die Machete wurde sichergestellt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Er wurde aufgrund seines ungewöhnlichen Verhaltens in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Stadtrat in Immenstadt will alte Gräben zuschütten
Neuer Stadtrat in Immenstadt will alte Gräben zuschütten
Zeit für Steuererklärung: Frist noch bis Ende Juli
Zeit für Steuererklärung: Frist noch bis Ende Juli
Baggerführer übersah seinen Kollegen
Baggerführer übersah seinen Kollegen
Bahn will 14 Millionen Euro in barrierefreien Bahnhof investieren
Bahn will 14 Millionen Euro in barrierefreien Bahnhof investieren

Kommentare