Polizeimeldung: Körperverletzung und Beleidigungen

Prügelei im Treppenhaus nach Ruhestörung

+
Symbolbild

In Immenstadt beschwerte sich ein Ehepaar wegen Ruhestörung bei einer Nachbarin. Die betrunkene Nachbarin schlug daraufhin das Ehepaar ins Gesicht und auf den Kopf.

Am Sonntag gegen 23 Uhr, kam es im Treppenhaus eines Anwesens in der Mittagstraße in Immenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 32-Jährigen und einem Nachbarsehepaar, 55 und 56 Jahre alt. Der Auslöser war die Lautstärke der jungen Frau zu später Stunde. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug die 32-Jährige dem 56-Jährigen ins Gesicht und dessen Ehefrau auf den Kopf. Außerdem beleidigte sie die Ehefrau aufs Übelste. Bei der 32-Jährigen wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der ein Ergebnis von über 2,5 Promille erbrachte. 

Nachdem die 32-Jährige belehrt worden war, begab sie sich zunächst in ihre Wohnung, fing dann aber gegen 00.45 Uhr an, im Hausflur zu randalieren und gegen die Türen der Nachbarn zu hämmern. Daraufhin wurde die Frau in Sicherheitsgewahrsam genommen und durfte der Rest der Nacht in einer Zelle der Polizeiinspektion Immenstadt verbringen. Hierbei beleidigte sie auch die eingesetzten Polizeibeamtinnen. 

Die Frau muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Schülerfirma lädt zum "Hiddeobed"
Schülerfirma lädt zum "Hiddeobed"
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel

Kommentare