Polizeiorchester Bayern präsentiert Neujahrskonzert im Fernsehen

Klangvoll ins neue Jahr

Polizeiorchester Bayern
+
Das Polizeiorchester Bayern kann zum traditionellen Neujahrskonzert heuer nicht ins Allgäu kommen. Das einstündige Konzert wird stattdessen im Fernsehen präsentiert.

Allgäu – Die bekannten und beliebten Benefiz-Neujahrskonzerte mit dem Polizeirochester Bayern können in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht Live vor Ort stattfinden. Damit die Musikfreunde nicht auf diese wunderbare Konzertmusik verzichten müssen, hat Chefdirigent Professor Johann Mösenbichler mit seinem Orchester in München ein einstündiges Konzert aufgenommen, dass nun in der Region ausgestrahlt wird.

Die Euregio via salina präsentiert das Konzert im TV-Heimatsender bei allgäu.tv, das am Freitag und Samstag, 5. und 6. Februar, jeweils von 20 bis 21.15 Uhr und am Sonntag, 7. Februar, von 12 bis 13.13 Uhr gesendet wird.

Unterstützt wird das Benefizprojekt durch die BSG Allgäu. Die begeisterten Musik- und Konzertfreunde dürfen auch bei diesem Neujahrskonzert für den Allgäuer Hilfsfonds e.V. spenden. Möglich wurde dieses Konzertprojekt nur durch die ehrenamtliche Arbeit der Euregio sowie durch die Unterstützung durch die BSG Allgäu und aller weiterer Euregio-Sponsoren.

Das professionelle sinfonische Blasorchester spielt bei diesem Benefizkonzert zeitgenössische Originalkompositionen als auch Arrangements von Meisterwerken der Musikgeschichte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nicht nur unseren Partnern, sondern vor allem unseren treuen Konzertbesuchern und Freunden dieses Konzert auf digitalem Weg anbieten können“, freut sich Euregio-Projektleiter Simon Gehring.

Spenden sind erbeten auf das Konto des Allgäuer Hilfsfonds e.V. bei der Sparkasse Allgäu DE 94 7335 0000 0000 0028 57, Vermerk: Euregio 21. Weitere Informationen auch unter www.euregio-festival.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch besser aufgestellt: Neue Fachabteilung für Gefäßchirurgie im Oberallgäu
Noch besser aufgestellt: Neue Fachabteilung für Gefäßchirurgie im Oberallgäu
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen

Kommentare