Baustelle am Busbahnhof Sonthofen

Provisorische Haltestellen und geänderte Verkehrsführung am Sonthofer Bahnhof

+
Die Bagger sind bereits angerollt: Bis Juni 2012 laufen am Sonthofer Bahnhof ist Bauarbeiten zum neuen Mobilitätszentrum.

Sonthofen – Das Bahnhofsareal in Sonthofen wird zum Mobilitätszentrum. Mit der Erneuerung des Busbahnhofs, wird der gesamte Bereich nördlich des Bahnhofs zur Baustelle. Aus diesem Grund müssen Fahrgäste bis zur Inbetriebnahme des neuen Busbahnhofs im nächsten Jahr einen provisorischer Busbahnhof nutzen. Die Bushaltestellen befinden sich vorübergehend auf dem Bahnhofsplatz sowie an der Bahnhofstraße. Gleichzeitig hat sich die Verkehrsführung am Bahnhof geändert.

Plan Provisorischer Busbahnhof

Für den neuen Busbahnhof sind sechs Haltestellen für den Regional- und Stadtbusverkehr sowie Bedarfshaltestellen mit zentraler Überdachung geplant. Bis der neue Busbahnhof fertig gestellt ist, wurden provisorische Haltestellen eingerichtet und Anfang September zu Beginn des neuen Schuljahrs in Betrieb genommen. Die neuen Haltestellen wurden ausgeschildert. Insgesamt gibt es vier provisorische Haltestellen. Drei Haltestellen sowie der Stadtbus befinden sich direkt vor dem Bahnhofsgebäude sowie vor der Post. Eine weitere Haltestelle ist an der Bahnhofsstraße. Die Taxispur verläuft vor der südlichen Grünfläche. Für Bahnreisende ist ein Zugang zum DB-Bahnsteig durch die Bahnhofshalle oder im Süden über den Fußweg bei der Post möglich. Eine Zufahrt mit dem Auto direkt vor das Bahnhofsgebäude ist aktuell nicht möglich. Den Postparkplatz kann man jedoch in gerader Verlängerung der Eichendorffstraße mit dem Auto erreichen. Die Ein- und Ausfahrt zu den Stellplätzen am Postparkplatz ist per Einbahnregelung organisiert. Stellplätze und Bushaltestellen sind durch gelbe Markierungen gekennzeichnet. Die Stadt Sonthofen bittet dringend darum, die vorgeschriebene Fahrtrichtung zu beachten und nur auf den ausgewiesenen Stellplätzen zu parken. Um den Ablauf des Busverkehrs nicht zu gefährden, darf keinesfalls im Bereich der ausgewiesenen Haltestellen geparkt werden. Eine Zufahrt direkt zum Bahnhof ist dem Bus- und Taxiverkehr vorbehalten. Park & Ride-Stellplätze und Carsharing werden am GhauParkplatz an der Albert-Schweizer-Straße ausgewiesen.

Die Verantwortlichen der Stadt Sonthofen bitten um Verständnis für die im Rahmen der Baumaßnahmen zum Mobilitätszentrum bestehenden Verkehrsbeschränkungen und dem reduzierten Stellplatzangebot am Bahnhof.

Die alten Bushaltehäuschen wurden bereits abgebaut. Sie finden jedoch an der Grundschule an der Berghofer Straße eine neue Verwendung. Die ausgemusterten Bushäuschen dienen künftig den Schülerinnen und Schülern als Fahrradüberdachung. Durch diese Upcycling-Maßnahme werden Ressourcen geschont und die Räder bleiben auch bei einem Regenguss trocken.

Die Baumaßnahmen für den neuen Busbahnhof laufen noch bis voraussichtlich Juni 2021. Nach Inbetriebnahme des neuen Busbahnhofs schließt sich im nächsten Jahr die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes an. Der Baumbestand wird ergänzt und Sitzgelegenheiten sowie ein Wasserspiel errichtet. Auch eine überdachte Radabstellanlage ist geplant. Nördlich des Busbahnhofs werden Gewerbeflächen erschlossen. Hier soll künftig auch ein Parkhaus entstehen.

Zur Finanzierung von Busbahnhof und Bahnhofsplatz erhält die Stadt Sonthofen im Rahmen des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes und der Städtebauförderung Fördermittel des Freistaats.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Förderung für Bier-Wanderweg in Rettenberg
Förderung für Bier-Wanderweg in Rettenberg
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Caritas Sonthofen bittet um Kleiderspenden
Caritas Sonthofen bittet um Kleiderspenden

Kommentare