Die Polizei sucht nach Zeugen

Polizei vermutet gezielte Beschädigung auswärtiger Fahrzeuge

Außenspiegel eines Autos mit Schnee bedeckt
+
Unbekannte Täter schlugen einen Außenspiegel an einem Auto mit auswärtigem Kennzeichen ab.

Balderschwang – Am Sonntagnachmittag schlugen unbekannte Täter in Balderschwang den Außenspiegel eines geparkten Autos ab. Die Polizei vermutet eine mutwillige Beschädigung von Fahrzeugen mit auswärtigen Kennzeichen.

Da aufgrund der Spurenlage ein Unfallgeschehen ausgeschlossen werden konnte, ergaben die Ermittlungen vor Ort, dass durch unbekannte Täter ein Außenspiegel des Fahrzeugs mutwillig abgeschlagen wurde. Die 54-jährige Geschädigte hat nun einen Schaden von rund 300 Euro zu beklagen. Da das Fahrzeug nicht im Landkreis Oberallgäu zugelassen war und der Verdacht besteht, dass noch weitere auswärtige Fahrzeuge von Sachbeschädigungen betroffen sein könnten, werden mögliche weitere Geschädigte gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Oberstdorf unter 08322/96040 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Dies gilt auch für Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall am Sonntag, 24. Januar, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr machen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Noch besser aufgestellt: Neue Fachabteilung für Gefäßchirurgie im Oberallgäu
Noch besser aufgestellt: Neue Fachabteilung für Gefäßchirurgie im Oberallgäu
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen
Corona News-Ticker: Inzidenz im Oberallgäu unter 50 – Einzelhandel in Kempten darf öffnen

Kommentare