Gleitschirmfliegerin abgestürzt

+

Bolsterlang - Schwere Verletzungen zog sich gestern eine 38-jährige Gleitschirmfliegerin zu, als sie mit ihrem Gleitschirm abstürzte.

Gestern Vormittag stürzte eine 38-jährige Gleitschirmfliegerin im Bereich des Weiherkopfes ab und brach sich zwei Brustwirbel. Im Rahmen eines Prüfungsfluges kam es beim Start zu Problemen mit den Windverhältnissen. Durch einen Strömungsabriss klappte der Schirm ein, so dass die Frau ungebremst aus eine Höhe von ca. 8 Meter zu Boden fiel. Weitere, polizeiliche Ermittlungen zu Verantwortlichkeiten bzgl. der Ausbildung dauern derzeit noch an. (PI Sonthofen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Benefiz-Lauf: Symbolisch auf den Mount Everest
Benefiz-Lauf: Symbolisch auf den Mount Everest
Sonthofer Stadtrat beschließt Erhöhung der Kurtaxe
Sonthofer Stadtrat beschließt Erhöhung der Kurtaxe
Kinderpornografie: Ermittlungen im Oberallgäu
Kinderpornografie: Ermittlungen im Oberallgäu
Filmgenuss ohne "Maultäschle"
Filmgenuss ohne "Maultäschle"

Kommentare