Das könnte Sie auch interessieren

Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher

Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher

Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher
Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch: Das Skigebiet im Allgäu für die ganze Familie

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch: Das Skigebiet im Allgäu für die ganze Familie

Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen

+
Thorsten Trunte (von rechts) überreichte bei der Eröffnung der Schülerhilfe in Sonthofen eine Spende für Kinder, deren Eltern sich die notwendige Nachhilfe nicht leisten können, an 1. Bürgermeister Christian Wilhelm und Wirtschaftsförderer Andreas Maier.

Professionelle Nachhilfe gibt es jetzt bei der Schülerhilfe in Sonthofen. Diplom-Kaufmann Thorsten Trunte eröffnete vergangenen Donnerstag in der Promenadestraße 3 seinen dritten Schülerhilfe-Standort nach Garmisch-Partenkirchen und Murnau.

Die original Schülerhilfe gibt es seit 1974 (Gründung in Gelsenkirchen). Das Konzept von individueller Betreuung für Lernen mit Spaß, qualifizierten Nachhilfelehrern und Flexibilität für bessere Lernergebnisse hat sich bewährt. Thorsten Trunte ist Diplom-Kaufmann und weiß, was von den Schülern heutzutage erwartet wird. Aus diesem Grund eröffnete er nun in Sonthofen eine weitere Schülerhilfe-Filiale. Egal, ob der Nachwuchs Probleme in Deutsch, Mathe, Rechnungswesen oder Sprachen hat – in der Schülerhilfe gibt es professionelle Hilfe von heimischen Lehrern, die das Schulsystem kennen und wissen, wie den Kindern geholfen werden kann und was von ihnen genau verlangt wird. „Zuerst werden Gespräche mit dem Kind, den Eltern und wenn möglich dem Lehrer der öffentlichen Schule geführt, dann erkennen wir den Wissensstand des Kindes und wo seine Stärken und seine Schwächen liegen“, erklärte Trunte bei der Eröffnung am Donnerstag. Jede Nachhilfeeinheit dauert 90 Minuten. In jeder Klasse sind maximal fünf Schüler – in der Regel sind es drei. In den großen, hellen Räumen in der Promenadestraße, die modern und ruhig eingerichtet sind, herrscht eine perfekte Lern-Atmosphäre.

Das Erfolgsrezept 

• Individuelle Betreuung für Lernen mit Spaß.

• Die Einzelnachhilfe in der kleinen Gruppe ist seit über 40 Jahren bewährt, sorgt für erfolgreiches Lernen und fördert die Teamfähigkeit.

• Die Nachhilfelehrer gehen auf die Lernbedürfnisse Ihres Kindes ein und stellen sicher, dass es den Unterrichtsstoff auch wirklich versteht.

• Jedes Kind ist anders, deshalb bietet die Schülerhilfe passgenaue Fördermodelle und, ergänzend zum Nachhilfeunterricht, ein Online-LernCenter.

Eltern werden informiert

Die Schülerhilfe legt großen Wert darauf, gemeinsam mit Schüler, Eltern und auf Wunsch auch dem Schullehrer am Erfolg des Kindes zu arbeiten. Eine detaillierte Schülerdokumentation und regelmäßige Elterngespräche geben jederzeit einen Überblick über den Lernfortschritt des Schülers. Wie lange jemand zur Schülerhilfe geht, hängt unmittelbar mit den individuellen Lerndefiziten des Kindes zusammen: Eine schlechte Note ist meistens eine Summe aus Lernlücken, die über einen längeren Zeitraum entstanden sind. Um die bestmöglichen Lernergebnisse zu erzielen und das Kind wieder zu einem selbständigen Lernen anzuleiten, dauert es in der Regel einige Zeit, um die Lernlücken nachhaltig zu schließen. „84 Prozent unserer Schüler verbessern sich innerhalb von sechs Monaten um durchschnittlich eine Note“, erklärte Trunte.

In der Schülerhilfe gibt es Kurse von der Grundschule bis zum Schulabschluss. Auch in den Ferien gibt es zum Beispiel Prüfungsvorbereitungen und Nachhilfe für Azubis.

Am 8. November feierte Trunte mit einigen Partnern die Eröffnung. Erster Bürgermeister Christian Wilhelm war auch eingeladen. Er ist selbst Vater zweier schulpflichtiger Kinder. „Man hofft ja, dass Kinder auch ohne Nachhilfe gut auskommen, aber bei vielen ist das eben nicht der Fall. Da ist es schon sehr gut, dass es dieses professionelle Angebot nun in Sonthofen gibt“, sagte er.

Trunte übergab Wilhelm noch eine Spende im Wert von 3 000 Euro. „Das ist ein halbes Jahr Nachhilfe für drei Kinder, die sich das vielleicht nicht leisten können“, erklärte der Inhaber. Der Bürgermeister wird diesen Scheck an den Kinderschutzbund Sonthofen weitergeben und dieser soll dann entscheiden, an wen diese Hilfe konkret gehen soll: An Kinder aus Familien, die sich die Nachhilfe nicht leisten können, aber doch zu viel verdienen, um vom Bildungs- und Teilhabepaket zu profitieren.

Lehrer gesucht

Thorsten Trunte unterrichtet selbst die Fächer Rechnungswesen und Englisch. Er ist noch auf der Suche nach kompetenten Nachhilfelehrern. Wer Interesse hat, melde sich bei der Schülerhilfe Sonthofen/Oberallgäu, Inhaber Thorsten Trunte, Promenadestraße 3, 87527 Sonthofen, Telefon 08321/7109561 oder per E-Mail an sonthofen@schuelerhilfe.com. Weiter Infos gibt es unterwww.schuelerhilfe.de/sonthofen.

Das könnte Sie auch interessieren

Erst mal zu dritt am Ruder

Erst mal zu dritt am Ruder

Im Oberstdorf Haus

Gewinnspiel: Wir verlosen Karten für das Musical "COUGAR" - Auf der Jagd nach jungen Männern!

Gewinnspiel: Wir verlosen Karten für das Musical "COUGAR" - Auf der Jagd nach jungen Männern!

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik
Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik
Zu viele Zugausfälle
Zu viele Zugausfälle
Europäische Verteidigungspolitik: "Zeit des Wegduckens ist vorbei"
Europäische Verteidigungspolitik: "Zeit des Wegduckens ist vorbei"

Kommentare