Spendensammlung für Notleidende

Caritas sammelt für Bedürftige im Oberallgäu

“Sei gut, Mensch!“ – Unter diesem Motto steht die diesjährige Frühjahrssammlung der Caritas im Oberallgäu.

Oberallgäu - Die Frühjahrssammlung findet von Sonntag, 8. März, bis Sonntag, 15. März, statt. In diesem Zeitraum gehen die Sammlerinnen und Sammler des Wohlfahrtsverbandes von Haus zu Haus und bitten um Spenden.

Die eingenommenen Spenden gehen zu einem Drittel an den Diözesancaritasverband in Augsburg, ein Drittel bleibt in den örtlichen Pfarreien und ein Drittel geht an den Caritasverband in Sonthofen. Mit dem Geld wird notleidenden Menschen in der Region geholfen. Die Caritas im Oberallgäu bietet Ratsuchenden konkrete Hilfe an, zentrale Anlaufstelle dafür ist die allgemeine Sozialberatung. Die Sozialarbeiter beraten bei Problemen aller Art und versuchen gemeinsam mit den betroffenen Menschen eine Lösung für eine langfristige Verbesserung ihrer Lebenssituation zu finden. Um die erste Not zu lindern werden zum Beispiel auch Essengutscheine oder Care-Pakete ausgegeben.

„Jede Spende hilft uns, Menschen in Not zu unterstützen – hier vor Ort. Denn auch bei uns gibt es trotz der guten Arbeitsmarktlage viele Personen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und Hilfe benötigen“, erläutert Caritas-Geschäftsführer Christoph Nunner. Weitere Informationen zur Arbeit der örtlichen Caritas gibt es unter www.caritas-oberallgaeu.de

Rubriklistenbild: © Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen

Kommentare