Hebauf an der Fachoberschule Sonthofen

+

Sonthofen – Fast auf den Tag genau drei Monate nach dem Spatenstich konnte Hebauf am Anbau der Fachoberschule Sont­hofen gefeiert werden. Im Beisein von Bürgermeister Christian Wilhelm, Landrat Anton Klotz und der Schulleitung hielt Erwin Simböck von der Zimmerei Schiller die Festrede.

Die Gesamtmaßnahme an der FOS gliedert sich auf in drei Einzelprojekte. Der größte Anteil, der Erweiterungsbau, wird nach Abschluss der Bauarbeiten, sieben Klassenzimmer und zwei weitere Räume beherbergen. Die Kosten hier belaufen sich auf 2,35 Millionen Euro. Zudem werden im Bestand noch diverse Umbauten mit einem Volumen in Höhe von 300 000 Euro durchgeführt. So wird in den Brandschutz investiert und verschiedene Räume vergrößert bzw. verlegt. Weiter werden Maßnahmen zur Barrierefreiheit geschaffen, dafür fallen noch mal 130 000 Euro an Kosten an. Für Bürgermeister Wilhelm und die weiteren Redner ist die Baumaßnahme an der Fachoberschule gut investiertes Geld, kommt sie doch direkt der Ausbildung der Jugend zugute.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Faschingsauftakt in Sonthofen
Faschingsauftakt in Sonthofen
Zapfenstreich fürs Oberstdorfer Bockbierfest
Zapfenstreich fürs Oberstdorfer Bockbierfest
"Ein bisschen Luther tut gut" - Kanzelrede von Markus Söder in Oberstaufen
"Ein bisschen Luther tut gut" - Kanzelrede von Markus Söder in Oberstaufen

Kommentare