Das Sonthofer Kräuterprogramm geht weiter

Für alles ist ein Kraut gewachsen

Der Kräutergarten am Biberhof wird bei mehreren Veranstaltungen im Rahmen des Sonthofer Kräuterjahrs gemeinsam mit den Kräuterfrauen erkundet.Foto: Stadt Sonthofen

Sonthofen – Die Maßnahmen zum Infektionsschutz im Rahmen der Corona-Pandemie wurden gelockert. Deshalb dürfen auch die Kräuterveranstaltungen wieder durchgeführt werden, die im Rahmen des Kräuterprogramms 2020 der Stadt Sonthofen angeboten werden.

Die Kurse und Kräuterwanderungen versprechen interessante Einblicke in die vielfältige Welt der Kräuter. Bei den Veranstaltungen erfährt man von heimischen Kräuterfrauen viel Wissenswertes und Nützliches über zahlreiche Kräuter auf den Sonthofer Bergwiesen und in unseren Kräutergärten.

Auf verschiedenen Kräuterwanderungen werden wilde, essbare Köstlichkeiten gesammelt. Danach wird über die Zubereitung gesprochen und viel Informatives über die Inhaltsstoffe der Pflanzen sowie ihre gesundheitlichen Vorteile vermittelt. Für alle Wanderungen gilt: festes Schuhwerk, Trinkflasche, Sonnen- bzw. Regenschutz und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,50 Meter.

Die kommenden Termine

Mittwoch, 24. Juni, 14 Uhr bis 16.30 Uhr: Kräuterwanderung am Strausberg mit Kräuterbäuerin Waltraud Bächle-Waibel. Treffpunkt: Parkplatz Imberg (Mautgebühr).

Donnerstag, 25. Juni, 15 Uhr bis 16.30 Uhr: Räucher- und Kräuterbüschel-Workshop mit Angela Fehr am Biberhof. Beim Workshop werden Kräuterbüschel gebunden, die nach dem Trocknen zum Räuchern genutzt werden können. Damit soll die Heilkraft der Kräuter genutzt werden. Der Kurs findet nur bei trockenem Wetter statt.

Donnerstag, 2. Juli, 14 Uhr bis 16 Uhr: Lavendel: Arzneipflanze 2020 – Nach einer Kräuterwanderung mit Angela Fehr durch den Kräutergarten des Biberhofs mit Schwerpunkt Lavendel stellen die Teilnehmer ein Lavendelsäckchen her. Kurs findet nur bei trockenem Wetter statt.

Freitag, 3. Juli, 15 bis 17 Uhr: Botanische Wanderung durch den Hinanger Wasserfall mit Jutta Vogler. Gemütlich erkundet die Gruppe die angrenzenden Wälder, Felder und Feuchtwiesen und erfährt dabei, welche wilden, essbaren Köstlichkeiten hier wachsen.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es in der Tourist-Info Sonthofen. Auch der Flyer zur Veranstaltungsreihe liegt in der Tourist-Info aus.

Anmeldung 

Die Anmeldung erfolgt direkt in der Tourist-Info unter der Telefonnummer 08321 / 615291 oder per E-Mail an tourist-info@sonthofen.de. Weitere Informationen und Kursdaten sind im Internet unter www.sonthofen.de zu finden.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare