Volksfest-Zeit in Sonthofen

+
Ein Kettenkarusell darf natürlich nicht fehlen auf einem Volksfest.

Sonthofen – Ab dem 30. Juni geht es in Sonthofen wieder rund: zehn Tage lang findet dann auf dem Marktanger das Volksfest statt – in diesem Jahr erstmals seit Langem wieder mit einem Bierzelt.

Eröffnung des Volksfestes ist dieses Jahr am Freitag, 30. Juni, mit einem Standkonzert der Stadtkapelle Sonthofen am Spitalplatz um 18 Uhr. Die Hirschbrauerei spendiert beim Standkonzert Freibier für die Besucher. Um 18.30 Uhr wird dann in Richtung Festzelt auf dem Marktanger marschiert. Hier findet um 18.45 Uhr der Anstich des ersten Festbier-Fasses statt. Danach sorgt die Stadtkapelle für Unterhaltung und Stimmung.

Tolle Attraktionen

Jede Menge Fahrgeschäfte – vom Kinderkarussell bis zum „Auto-Scooter“ stehen dann bis Sonntag, 9. Juli, den Besuchern des beliebten Volksfestes zur Verfügung. Dieses Jahr gibt es wieder besonders attraktive Fahrgeschäfte wie z. B. „Top Spin“ und „Parkour (rasant)“. Für Kinder gibt es einige ganz besonders tolle Attraktionen („Omni“ (Familienachterbahn), „Kettenflieger“ und einige Kinderfahrgeschäfte). Natürlich gibt es auf dem weiten Marktanger-Areal auch Schieß- und Losbuden und jede Menge leckere Sachen zum Essen und Trinken.

Das Volksfest öffnet täglich um 14 Uhr, am Sonntag bereits um 11 Uhr. Die Fahrbetriebe schließen an Werktagen um 23 Uhr, am Freitag und Samstag um Mitternacht und am Sonntag bereits um 22 Uhr. Der Volksfestbetrieb mit Schieß- und Losbuden endet jeweils eine Stunde später. Am Samstag, den 8. Juli findet wieder das große Brillantfeuerwerk statt. An diesem Tag dürfen die Fahrgeschäfte bis 1 Uhr betrieben werden. Kindernachmittag mit reduzierten Fahrpreisen ist am Mittwoch, 5 Juli.

Festzelt mit buntem Programm

Dieses Jahr findet auf Wunsch vieler Sonthofer Bürger erstmals wieder ein Zeltbetrieb auf dem Marktanger statt. Für ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und Unterhaltung ist bestens gesorgt. Mit zünftigem Biergarten und dem Festzeltprogramm sind alle Altersgruppen angesprochen. Neben heimischen Blasmusiken (es finden Auftritte der Musikkapellen aus Ottacker und Altstädten statt, ebenso spielt die Dorfmusik Berghofen und die Stadtkapelle auf) sorgen z.B. die Oberallgäu Musikanten und das Trio „Mir“ für Stimmung. Der Festzeltbetreiber hat eigens für Sonthofen sogar einige Bands engagiert, die auf dem Münchner Oktoberfest spielen. Sonntagvormittag ab 11 Uhr gibt es im Festzelt einen rustikalen Frühschoppen.

Seniorennachmittag

Ein ganz besonderes Angebot bieten Festzeltbetreiber, Stadt und der Seniorenbeirat an. Am Dienstag, 4. Juli, sind alle Senioren aus Sonthofen und den Nachbargemeinden herzlich zu einem unterhaltsamen „Seniorennachmittag“ eingeladen. Von 13 bis 17 Uhr spielen die Oberallgäu Musikanten auf. Kabarettist Max Adolf und die Kindergruppe des Trachten- und Heimatverein Altstädten e.V. sorgen für nette und kurzweilige Unterhaltung.

Auch interessant

Meistgelesen

Kreisbote Festwochen-Bummel
Kreisbote Festwochen-Bummel
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Viermal um die Welt geradelt
Viermal um die Welt geradelt
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen
Unbekannte beschädigen Sonnenschirm in Sonthofen

Kommentare