Informationen aus erster Hand

+
Ehrungen bei der ERH Sonthofen, hinten von links: Reinhard Peter, Albrecht Kiesner und Franz Jung, sowie, vorne von links, Alfred Veit, Joachim Wawersich, Siegfried Fabiunke und Eberhard Herpich.

Prominenter Besuch bei der Kameradschaft Ehemaliger, Reservisten und Hinterbliebener (ERH) Sonthofen: Der Vorsitzende Ehemalige im Bundesvorstand des Deutschen BundeswehrVerbandes (DBwV) Albrecht Kiesner (Oberthulba)war zu Gast.

Er trug anlässlich der turnusmäßigen Versammlung der etwa 300 Mitglieder starken Kameradschaft zu aktuellen Themen der Verbandspolitik mit Schwerpunkt Ehemalige vor. Die Themen Pflegeversicherung und Krankenversicherung der Rentner thematisierte in einem weiteren Vortrag Elisabeth Kleber von der Continentale.

Bei der anschließenden Neuwahl, die der aus Halblech angereiste Bezirksvorsitzende Franz Jung leitete, wurde das Gros des bisherigen Vorstandes der Kameradschaft eindrucksvoll bestätigt.

Vorsitzender bleibt Alfred Veit, ihm zur Seite stehen weiterhin Volker Werner als Stellvertreter, Rudolf Dürr als Schriftführer und Kassenverwalter Siegfried Fabiunke. Die Beisitzer Armin Bohner, Manfred Götemann, Hans-Werner Goldner, Andreas Hamann, Uschi und Eberhard Herpich, Joachim Mühlböck und der neu hinzugekommene Dieter Haubrock komplettieren den Vorstand, der in den nächsten beiden Jahren das Vereinsleben steuern wird. Mit Reinhard Peter und Heinz Tüttelmann schieden dagegen nach sechzehn bzw. zwei Jahren verdiente Beisitzer auf eigenen Wunsch aus.

Abschließend ehrten Albrecht Kiesner und Franz Jung Eberhard Herpich und Siegfried Fabiunke für ihre vorbildliche Vorstandsarbeit mit der Verdienstnadel des DBwV in Silber, sowie Reinhard Peter für seine langjährige Arbeit für die Kameradschaft mit einem Buch mit Widmung des Bundesvorsitzenden Andre Wüstner. Joachim Wawersich erhielt die Treueurkunde mit Nadel für fünfzigjährige Mitgliedschaft im DBwV.

av

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Sonthofen in Partylaune
Sonthofen in Partylaune
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Wurzeln des Erfolges
Wurzeln des Erfolges

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.