Corona-Fallzahlen auf Ebene der Kommunen

SPD fordert detaillierte Corona-Fallzahlen

RKI Covid-19-Dashboard
+
Symbolbild / RKI Covid-19-Dashboard

Oberallgäu - Die SPD-Kreistagsfraktion fordert das Landratsamt Oberallgäu auf, nicht nur die Corona-Fallzahlen des Landkreises sondern diese Zahlen detaillierter auf Ebene der Kommunen im Oberallgäu online zu veröffentlichen.

In den benachbarten Landkreisen sei es üblich, die Coronafallzahlen für die einzelnen Kommunen online zu veröffentlichen. „Das dies nicht im Oberallgäu ebenfalls so gehandhabt wird, ist nicht einsehbar“, so Fraktionsvorsitzender Markus Kubatschka. Die Daten lägen vor und könnten problemlos veröffentlicht werden. Dr. Gerhard Wimmer meint dazu: „Der mündige Bürger könnte sich dann dementsprechend informieren und sein Freizeit- und Einkaufsverhalten den Fallzahlen anpassen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker Oberallgäu: 7-Tage-Inzidenz liegt unter 100
News-Ticker Oberallgäu: 7-Tage-Inzidenz liegt unter 100
Bußgeldverfahren: Fußgänger trotz Sperrstunde unterwegs
Bußgeldverfahren: Fußgänger trotz Sperrstunde unterwegs
Staatsregierung entlastet Eltern: Rückerstattung von Kita-Gebühren
Staatsregierung entlastet Eltern: Rückerstattung von Kita-Gebühren
FFP2-Maskenpflicht gilt nicht für Mitarbeiter im Handel
FFP2-Maskenpflicht gilt nicht für Mitarbeiter im Handel

Kommentare