Allianz unterstützt Freiwillige Feuerwehr Sonthofen

Sonthofen – Einen Scheck über 2 000 Euro überreichten Cornel und Clemens Bernhard von der Allianz Generalvertretung Bernhard stellvertretend für die Allianz Deutschland AG an die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen.

Als Versicherer kennen sie die vielfältigen Risiken im Alltag – seien es Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Stürme. Die Hilfe, welche die Einsatzkräfte der Feuerwehr ehrenamtlich tagtäglich leisten sind immens. Daher möchten die beiden gerne diese wichtige Arbeit unterstützen. Stellvertretend für die Feuerwehr hat 1. Kommandant Andreas Kracker den Scheck entgegengenommen. Dieses Geld wurde für die notwendige Umstellung vom analogen auf den Digitalfunk und die damit verbundene Neubeschaffung eines Einsatzleitfahrzeuges verwendet.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Kein Schnee: Skisaison startet später
Kein Schnee: Skisaison startet später
Bedrohtes Brauchtum: Klausen im Streik
Bedrohtes Brauchtum: Klausen im Streik
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten
Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten

Kommentare