Starkes Team der Bahnhof-Apotheke

Von

KREISBOTE, Kempten / Tannheimer Tal - Bilderbuchwetter machte die 15. Auflage des Ski Trails zum optischen Genuss für die Skilangläufer. Bereits am Samstag ging das Classic Rennen von 25 Kilometern über die Bühne. Sozusagen vor der Haustür war die Skimarathon-Abteilung des Team XC Bahnhof-Apotheke Kempten natürlich am Start. Bene Abel gelang über die 25 km Klassik-Strecke ein hervorragendes Rennen. In einem sehr stark besetzen Feld errang er den 7. Platz und war hochzufrieden. Thomas Freimuth (unser Foto) griff einen Tag später über die 55 Kilometer im Freien Stil an. Dabei gelang ihm ein klarer Sieg mit dem sich sein Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzt. Gast des Team XC Bahnhof- Apotheke Kempten war dieses Mal Mathias Flunger, der Triathlet und Studienkamerad von Thomas errang einen sensationellen 9. Platz beim Hauptlauf des Ski Trails. Währenddessen feierte Alexander Wolz bei der Junioren-WM in Estland einen 8. Platz im Sprint und verpasste dabei äußerst knapp das Finale. Und Nicole Fessel wird am Wochenende wieder im Weltcup-Geschehen mitmischen.

Auch interessant

Meistgelesen

Dorffest in Burgberg
Dorffest in Burgberg
„tatvorort“-Projekten der Blaichacher Bosch-Azubis
„tatvorort“-Projekten der Blaichacher Bosch-Azubis
Berglar Kirbe auf dem Fellhorn
Berglar Kirbe auf dem Fellhorn
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu

Kommentare