Start in die Faschingssaison

Am Samstag begrüßte das frisch gebackene Kinderprinzenpaar der Faschingsfreunde Sonthofen Hillaria e. V., Lea und Valentin, mehr als 200 fastnachtbegeisterte Gäste im Haus Oberallgäu. Über 70 Kinder und Jugendliche läuteten die Fünfte Jahreszeit mit Ausschnitten aus ihrem Programm für die kommende Saison ein.

Fünf Garden, fünf Tanzmariechen und ein Tanzpaar zeigten mit Ihren flotten Gardetänzen, dass sie das ganze Jahr lang fleißig trainiert haben. Für die verschiedenen Showtänze bekamen die Aktiven, von der Purzel- bis zur Hillaria-Garde, stürmischen Beifall vom Publikum. „Ich bin begeistert von der großartigen Jugendarbeit, die die Hillaria in den letzten fünf Jahren geleistet hat“, so Eugen Müller, Präsident der Bayerische-Schwäbischen Fastnachtsvereine (BSF). Den ersten Hillaria-Sonderorden für langjährige Arbeit in der Fastnacht erhielt Moderator und Vorstandsmitglied Rolf Döbbelin, der ihm vom Präsidenten Norbert Eck überreicht wurde.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare