Startschuss für das Zunftmeisterpaar der SfZ

Die Sonthofer Fasnachtszunft SfZ startet am Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr mit dem Großer Schwarz/Weiß Ball im Haus Oberallgäu in Sonthofen in die Saison 2010. Höhepunkte werden die Inthronisation des Zunftmeisterpaares Petra I. und Ronald I. sein und die Verleihung des Kreuz des Südens an Regine Sauter.

Mit dem „Kreuz des Südens“ werden jedes Jahr von der Sonthofer Fasnachtszunft (SfZ) unter der Schirmherrschaft der „südlichsten Stadt Deutschlands“ Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Musik,- Film,- oder Showbranche geehrt, die sich über Gebühr besondere soziale Verdienste erworben haben, ein besonderes berufliches Lebenswerk oder auch ein Jubiläum zum Allgemeinwohl vorweisen können. Die SfZ ist stolz diese Auszeichnung an eine regionale vielseitige Künstlerin vergeben zu dürfen, der es seit ihrer Netzhautoperation im Jahr 2000 ein Anliegen ist, mit ihrer Stimme auch anderen Menschen „etwas Licht näher zu bringen". Als Botschafterin der „Klinik Clowns“ engagiert sie sich mit ihrer Band Voice 4 U seitdem in Zusammenarbeit mit der Augenklinik Ulm in Benefizkonzerten für die Erhaltung des Augenlichts mittelloser Patienten. Karten für alle Veranstaltungen der SfZ gibt es beim Gästeamt Sonthofen.

Meistgelesen

In Oberstdorf wird Wasser zu Bier
In Oberstdorf wird Wasser zu Bier
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß

Kommentare