Fast wie früher

Stundenlang Anstehen: So feierte das Oberallgäu am Wochenende

Parktheater
1 von 3
Um Mitternacht reichte die Schlange immer noch bis zum Künstlercafé. Wer bis dahin nicht drinnen war, hatte Pech.
Parktheater
2 von 3
Kein Nasenabstrich mehr: Das Parktheater betrieb zur Überbrückung ein Testzentrum
Unbelievable
3 von 3
Das Unbelievable in Kempten: Ausgelassene Stimmung „wie früher.“

Oberallgäu — Meterlange Schlange vor dem Parktheater in Kempten. Die Jugendlichen im Allgäu dürfen endlich wieder feiern.

Partyfans aus dem ganzen Oberallgäu pilgerten am Samstag nach Kempten, um nach fast zwei Jahren zwangspause endlich wieder zu tanzen, zu trinken und zu feiern. Dafür nahmen sie auch lange Wartezeiten in Anspruch. Um die drei Stunden dauerte es, bis man endlich den heißersehnten Dancefloor im Parktheater betreten konnte. Die Schlange reichte bis ins Freudental auf Höhe des Drogeriemarkt Müller.

Betreiber anderer Bars und Clubs im Oberallgäu waren im Vorfeld skeptisch gelieben oder konnten nicht so spontan auf die erst zwei Tage zuvor bekanntgemachten Lockerungen für Bars und Clubs reagieren. So teilte die Hörbar in Oberstdorf über Facebook mit, dass sie vorerst bis Mitte oder Ende Oktober geschlossen bleibe.

Die Tanzbar Nightlife in Sonthofen bleibt wohl dauerhaft geschlossen. Die letzte Veranstaltung hatte hier im Januar 2020 stattgefunden. Auch der Club Seven konnte nicht so schnell auf die neuen Lockerungen reagieren. Er teilte über Facebook mit: „Wir dürfen endlich wieder öffnen, leider müsst ihr euch noch ein wenig Gedulden da wir noch nicht ganz fertig sind mit den Vorbereitungen!“

Das Feiern in Clubs und Bars ist „branchenüblich“ ohne Maske und Abstand erlaubt. Beim Einlass ist ein Nachweis der Impfung, Genesung oder Negativ-Testung vorzuzeigen (3G-Regel). Außerdem muss eine Registrierung per QR-Code und App erfolgen.

Rubriklistenbild: © Lena Fuhrmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiße Kämpfe beim Winter-Triathlon
Heiße Kämpfe beim Winter-Triathlon
Ein junges Team setzt auf gedruckte Regionalität: Von Allgäuern  – für Allgäuer
Sonthofen
Ein junges Team setzt auf gedruckte Regionalität: Von Allgäuern – für Allgäuer
Ein junges Team setzt auf gedruckte Regionalität: Von Allgäuern – für Allgäuer
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Sonthofen
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Kleinwalsertal: Hotels und Bergbahnen müssen schließen
Sonthofen
Kleinwalsertal: Hotels und Bergbahnen müssen schließen
Kleinwalsertal: Hotels und Bergbahnen müssen schließen

Kommentare