Problem mit großer Strahlkraft

Suche nach Endlager: Bleibt Oberallgäu von Atommüll verschont?

Standortsuche für ein Atommüll-Endlager in Bayern: Allgäu bisher nicht ausgewählt.
+
Standortsuche für ein Atommüll-Endlager in Bayern: Allgäu bisher nicht ausgewählt.

Allgäu — Die Suche nach einem Endlager für Atommüll läuft weiter. Auch große Teile Bayerns sind im Gespräch.

Seit 2017 läuft die neue Suche nach einem Lagerort für die hochradioaktiven Abfälle aus den Atomkraftwerken. Im Herbst 2020 wurden 54 Prozent des Bundesgebietes als Suchraum ausgewählt. Auch große Teile Bayerns sind darunter. Von 96 bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten sind lediglich 18 im Süden Schwabens und im Südwesten Oberbayerns ausgeschlossen. Selbst Großstädte wie Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Ingolstadt, Fürth, Würzburg und Erlangen sind mit in der Auswahl.

Die Anti-Atomkraftbewegung im Oberallgäu machte schon vor Jahren auf die Reaktorblöcke in Gundremmingen zwischen Augsburg und Günzburg und die ungelöste Entsorgung des Atommülls aufmerksam. Die deutsche Gesetzgebung sieht auf Grund der Halbwertszeit der radioaktiven Stoffe eine sichere Lagerung von über 1 Million Jahre vor. Das hochgiftige Plutonium hat beispielsweise eine Halbwertszeit von 24000 Jahren.

Atommüll-Endlager: Auch am Chiemsee wird gesucht

Die Anti-Atom-Organisation ausgestrahlt hat das Auswahlverfahren auf den Prüfstand gestellt und gravierende Mängel festgestellt, darunter wissenschaftliche Unschärfe, fehlende Mitbestimmungsrechte für Betroffene, dehnbare Entscheidungskriterien und ein viel zu eng angelegter Zeitrahmen.

Auf der Webseite ausgestrahlt.de befindet sich eine Landkarte mit allen von der Suche betroffenen Gebieten. Diese zeigt, dass das Allgäu bisher nicht als mögliche Region für ein Atommüll-Endlager in Erwägung gezogen wird. Wohl aber Gebiete in den rund 70km von Kempten entfernten Orten Biberach an der Riß und Illertissen in Baden-Württemberg. Auch am Chiemsee, einer beliebten Urlaubsdestination und nördlich von Augsburg könnte Atommüll eingelagert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona News Oberallgäu: Delta-Variante macht 15 Prozent der Fälle aus
Sonthofen
Corona News Oberallgäu: Delta-Variante macht 15 Prozent der Fälle aus
Corona News Oberallgäu: Delta-Variante macht 15 Prozent der Fälle aus
Pfingstferien und Corona: So geht Urlaub in Bayern
Sonthofen
Pfingstferien und Corona: So geht Urlaub in Bayern
Pfingstferien und Corona: So geht Urlaub in Bayern
Auf Erfolgskurs
Sonthofen
Auf Erfolgskurs
Auf Erfolgskurs
Was man bei Hitze beachten sollte
Sonthofen
Was man bei Hitze beachten sollte
Was man bei Hitze beachten sollte

Kommentare