Diebstahl im Krankenhaus Oberstdorf

+
Symbolfoto

Oberstdorf - Dreister Diebstahl im Krankenhaus: Ein Unbekannter brach den Werttresor einer Patientin auf, während diese operiert wurde. Die Polizei bittet um Hinweise.

Im Oberstdorfer Krankenhaus wurde am Montag zwischen 15.30 und 18.00 Uhr einem Patienten während der Operation aus dem verschlossenen Tresorfach die dort deponierten Wertsachen wie Geldbeutel mit Bargeld, Karten und Ausweispapieren, sowie das Mobiltelefon und die Armbanduhr entwendet. Das Schließfach war durch einen bisher unbekannten Täter aufgehebelt worden. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen ca. 50 bis 55 Jahre alten Mann, welcher ca. 1,70 m groß ist, normale Statur hat und ein kariertes hellgrünes Hemd trug. Die Polizei Oberstdorf bittet um Hinweise unter Tel. 08322/9604-0. (PI Oberstdorf)

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ein Brückenschlag aus Fotografie und Musik
Ein Brückenschlag aus Fotografie und Musik
Sinnvolle Aufrüstung der Feuerwehr
Sinnvolle Aufrüstung der Feuerwehr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.