1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Sonthofen

Tod nach Viehscheid in Bad Hindelang: Mann leblos in der Ostrach gefunden

Erstellt:

Kommentare

Blick auf das Ostrachtal Bad Hindelang
Mann leblos in der Ostrach in Bad Hindelang gefunden © imagebrokermicrostock

Bad Hindelang — Ein Mann kam nach dem Viehscheid in Bad Hindelang nicht nach Hause. Ein Mitarbeiter der Gemeinde fand ihn leblos in der Ostrach.

Am Sonntag gegen 7:30 Uhr fand ein Mitarbeiter der Gemeinde Bad Hindelang einen leblosen Körper in einem Rechen in einem Nebenarm der Ostrach und verständigte die Polizei.

Mann nach Viehscheid in Bad Hindelang tot aufgefunden

Wie die Polizei berichtet, konnte der Verstorbene als ein 64-Jähriger aus Neunkirchen (Saarland) identifiziert werden. Den ersten Ermittlungen zufolge, hatte der Mann am Samstagabend nach einem Besuch auf dem Viehscheid in Bad Hindelang zu Fuß das Festgelände verlassen. Nachdem er an seinem Hotel nicht angekommen war, wurde er von Mitreisenden als vermisst gemeldet.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gäbe es derzeit nicht, so die Polizei. Wie es zu dem Unglück kam sei derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Lesen Sie auch: Zwei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver am Riedbergpass

Auch interessant

Kommentare