"Turnerisches Feuerwerk"

+
Grundschulkinder haben Freude am Geräteturnen.

Sonthofen – Alljährlich am 1. Advent lädt die Turnabteilung des TSV Sonthofen die Eltern und Freunde ihrer Turner-Kids zum Nikolausturnen in die Allgäu-Sporthalle ein. Der Nikolaus ist zu diesem frühen Termin auch immer dabei, weil er nur Gutes von den Turnern gehört hat. 

Gleich zu Beginn überreichte Abteilungsleiterin Heidi Adelgoß wieder vielen Kindern das Sportabzeichen verbunden mit der Hoffnung, dass viele andere ihnen nacheifern. Ganz besonders wichtig seien ihr aber die Übungsleiter, denn ohne sie gebe es keinen Sport. „Nächstes Jahr lassen sich zehn Jugendliche von der Turnabteilung zum Übungsleiter ausbilden“, erklärte Adelgoß voller Stolz „und die Ausbildung findet dann ausnahmsweise in Sonthofen statt.“ Dies sei eine gute Basis für eine erfolgreiche Fortsetzung des Turn- und Fitnesssports beim TSV. Was die Abteilung so alles macht, das demonstrierten die vielen Gruppen eindrucksvoll.

Als erstes durften die ganz Kleinen vom Mutter-Kind-Turnen zeigen, dass Bewegung Spaß macht. Eines hatten sie auf jeden Fall schon raus: Mama und Papa sind ein prima Sportgerät mit großem Spaßfaktor.

Die Kindergartenkinder brauchten natürlich keine Eltern mehr – außer zum Applaudieren, nachdem sie auf der Matte ihr turnerisches Geschick gezeigt hatten.

Die jüngeren Grundschulkinder trauten sich schon an den Barren ran und die älteren Grundschüler zeigten ihr Können am Stufenbarren.

Die „Bewegungskünstler“ wiederum entführten die Zuschauern in eine ganz andere Welt, in die Zirkuswelt. Sie demonstrierten kleine und große Kunststücke mit dem Einrad, der Laufkugel, Hula Hoop-Reifen und Bändern. Balance und Geschicklichkeit waren angesagt.

Zum Abschluss folgten turnerische Leckerbissen der Leistungsriegen. Die Mädchen präsentierten Schwierigkeiten voller Schwung und Eleganz am Boden und am Schwebebalken. Die Jungs um ihren Trainer und deutschen Vizemeister im Jahn-Mehrkampf, Timur Tokat, zeigten eine großartige Athletik-Show am Doppelbarren. Und zum Abschluss lieferten die Mädchen des Gruppenturnens ein turnerisches Feuerwerk mit Power und Charme am Boden und Kasten. Die Halle bebte anschließend unter dem Applaus der beeindruckten Eltern. S‘Bärbele und die Klausen sahen das genauso und ließen eine glückliche Heidi Adelgoß hochleben.

Hans Ehrenfeld

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Allgäuer Wasserwirtschaftsamt gibt Hochwasser-Vorwarnung  heraus
Allgäuer Wasserwirtschaftsamt gibt Hochwasser-Vorwarnung  heraus
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Starke Regenfälle lassen Iller und Ostrach ansteigen
Starke Regenfälle lassen Iller und Ostrach ansteigen

Kommentare