Motorradfahrer schwer verletzt

+
Symbolfoto

Oberstaufen – Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw kam es am Sonntag nahe Oberstaufen.

Gegen 16.30 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst vom Sturz eines Motorradfahrers auf der B308, zwischen der sogenannten „Galerie“ und „Mooskurve“, informiert. Tatsächlich war dem Sturz ein Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw vorausgegangen. Diesen hatte der 20-jährige Kradfahrer aus dem Kreis Ravensburg beim Versuch, einen Lkw zu überholen, offensichtlich übersehen. Dabei stürzte er und rutschte unter die Leitplanke. Der Motorradfahrer wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die 33-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Kreis Konstanz blieb unverletzt. 

Der Lkw-Fahrer hat von dem Unfall vermutlich nichts bemerkt, er setzte seine Fahrt fort. Die Bundesstraße musste zur Landung eines Rettungshubschraubers und der anschließenden Bergung für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Zur Not ein Viehscheidstopp
Zur Not ein Viehscheidstopp
Viehscheid in Kranzegg
Viehscheid in Kranzegg
Innovatives Trailer Spray System sorgt für Sicherheit
Innovatives Trailer Spray System sorgt für Sicherheit
Geld sammeln für Komfort
Geld sammeln für Komfort

Kommentare