Achtung Motorradfahrer!

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bittet sowohl Auto- als auch Motorradfahrer, aufeinander Rücksicht zu nehmen bzw. mit der nötigen Umsicht zu fahren. Hintergrund: In diesem Jahr sind im Bereich des Polizeipräsidiums bereits sieben Motorradfahrer bei Unfällen ums Leben gekommen.

Mit großer Sorge betrachtet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West die aktuelle Häufung von Unfällen unter Beteiligung von Motorradfahrern. Gerade hinsichtlich des anstehenden Wochenendes appellieren die Beamten eindringlich an alle Verkehrsteilnehmer.

Bewusst möchte das Polizeipräsidium nicht nur die Motorradfahrer ansprechen. Auch alle anderen Verkehrsteilnehmer sind aufgefordert, sich spätestens jetzt dem Beginn der Motorradsaison bewusst zu werden.

Alljährlich kommen im Schutzbereich Motorradfahrer durch Verkehrsunfälle um Leben; 15 im Jahr 2015 und 14 im vergangenen Jahr. Bislang mussten heuer schon sieben ums Leben gekommene Motorradfahrer registriert werden. Sechs davon nur im gegenwärtigen Monat Mai. Seit Januar wurden rund 100 Personen im Zusammenhang mit Unfällen unter Beteiligung von Motorrädern verletzt.

Nicht immer setzen dabei die Motorradfahrer die Unfallursache. Weil sie aber keine Knautschzone besitzen, haben sie die tragischen Folgen zu tragen.

Aus diesen Gründen blickt die Polizei mit Sorge auf das anstehende Wochenende, welches das erste schöne Wetter in der diesjährigen Motorradsaison bieten wird und zu Ausfahrten geradezu einlädt. Die Beamten bitten die Autofahrer darum, sich dessen bewusst zu sein und in den nächsten Monaten mit verstärktem Motorradverkehr zu rechnen und vorausschauend zu fahren!

Die Appelle an die Motorradfahrer lauten: Überprüfen Sie selbstkritisch Ihre Fahrpraxis, tasten Sie sich mit zurückhaltender Fahrpraxis wieder in die neue Saison hinein und überschätzen Sie sich nicht. Idealerweise absolvieren Sie ein Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer. Auf jeden Fall halten Sie sich bitte strikt an die vorgeschriebene Geschwindigkeit, sorgen für gute Erkennbarkeit und rechnen auch mit dem Fehlverhalten anderer!

Auch interessant

Meistgelesen

10 Jahre Dorfladen Altstädten: Aus der Not heraus entstand ein neuer Dorftreffpunkt
10 Jahre Dorfladen Altstädten: Aus der Not heraus entstand ein neuer Dorftreffpunkt
Und es hat "Bumm" gemacht - Brückensprengung B19
Und es hat "Bumm" gemacht - Brückensprengung B19
Ein lautes "Bumm" und weg war die Brücke
Ein lautes "Bumm" und weg war die Brücke
Viehscheid in Kranzegg
Viehscheid in Kranzegg

Kommentare