Polizeimeldung aus Oberstdorf

Schwerer Unfall mit Pedelec in Oberstdorf

+
Symbolbild

Oberstdorf - Am Sonntagmittag fuhr eine mexikanische Touristin mit ihrem Ehemann  auf ihren Pedelecs auf dem Burgstallsteig. Bei der Abfahrt stürzte die 34-Jährige und verletzte sich schwer. Ein ungeduldiger Autofahrer, wollte die Straßensperre nicht einhalten und verursachte einen Auffahrunfall.

Bei dem Sturz zog sich die Touristin schwere Kopf- und Kieferverletzungen sowie einen Oberarmbruch zu. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Pedelec-Fahrerin hatte keinen Helm getragen.

Aufgrund des Unfalls musste die Straße gesperrt werden. Mehrere Autos warteten deshalb am Fahrbahnrand. Ein Autofahrer fuhr trotzdem an den wartenden Autos vorbei. Als er merkte, dass er nicht am Unfall vorbei kommt, setzte er zurück. Während dieser Rückwärtsfahrt kollidierte er mit einem der wartenden Autos am Straßenrand.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare