Unfallflucht in Oberstdorf

Oberstdorf: Autofahrer streift E-Scooter und lässt Frau verletzt liegen

Rettungswagen
+
Die E-Scooter-Fahrerin stürzte und schlug mit dem Gesicht auf der Bordsteinkante auf. Sie zog sich dabei Verletzungen im Gesicht und Prellungen an einer Hand, den Ellenbogen und Knien zu. (Symbolbild)

Oberstdorf — Am Dienstag streifte ein Auto eine 45-jährige Frau mit einem E-Scooter. Sie fiel zu Boden und verletzte sich. Das Auto fuhr einfach weiter.

Wie die Polizei berichtet fuhr am Dienstag, den 4. Januar eine 45-jährige Frau mit einem E-Scooter auf der Straße „Im Steinach“ in Oberstdorf, in Richtung des dortigen Bahnüberganges, als aus der Montfortstraße ein Pkw in die gleiche Richtung einbog.

Das Auto touchierte die E-Scooter-Fahrerin mit dem rechten Außenspiegel an ihrem linken Arm, wodurch die E-Scooterin stürzte und mit dem Gesicht auf der Bordsteinkante aufschlug. Die Frau zog sich dabei Verletzungen im Gesicht und Prellungen an einer Hand, den Ellenbogen und Knien zu.

Unfallflucht

Die Fahrerin oder der Fahrer des Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und ließ die verletzte Frau auf der Straße liegen. Vom Täterfahrzeug ist lediglich bekannt, dass das Kennzeichen mit den Buchstaben „WÜ“ beginnt. Die Polizei Oberstdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen, sich unter der 08322/9604-0 zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Chefarztwechsel an der Klinik Sonthofen
Sonthofen
Chefarztwechsel an der Klinik Sonthofen
Chefarztwechsel an der Klinik Sonthofen
Untere Bierenwangalpe zieht um ins Bergbauernmuseum
Sonthofen
Untere Bierenwangalpe zieht um ins Bergbauernmuseum
Untere Bierenwangalpe zieht um ins Bergbauernmuseum
Wie vor 50 Jahren
Sonthofen
Wie vor 50 Jahren
Wie vor 50 Jahren
Wie in der Formel 1
Sonthofen
Wie in der Formel 1
Wie in der Formel 1

Kommentare