1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Sonthofen

Unfallflucht in Rettenberg: Autolenker lässt Motorradfahrer einfach verletzt liegen

Erstellt:

Kommentare

Symbolfoto: Motorrad nach einem Unfall auf der Straße liegend.
Symbolfoto: Unfallflucht zwischen Kranzegg und Rettenberg © Symbolfoto: Bildagentur PantherMedia / kodda

Rettenberg – Pkw-Lenker verursacht Unfall mit Motorrad, flüchtet und lässt den verletzten Motorradfahrer zurück.

Am Montag gegen 15.30 Uhr fuhr ein Oberallgäuer mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2007 von Kranzegg in Richtung Rettenberg. In den dortigen Serpentinen kam ihm ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen, so dass der junge Mann nach rechts ausweichen musste. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Das Motorrad überschlug sich dabei mehrfach und der Fahrer erlitt Verletzungen im Beckenbereich. Obwohl der Pkw-Lenker den Unfall bemerkt haben muss, fuhr er weiter, ohne sich um den Motorradfahrer zu kümmern.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei unter 08323-96100 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Obermaiselstein: Gleitschirmflieger abgestürzt

Auch interessant

Kommentare