Veranstaltungsbranche steckt tief in der Krise

Schloss Immenstadt als leuchtendes Mahnmal

+

Immenstadt – Feste, Konzerte, Messen – Aufgrund der Corona Pandemie sind die meisten Veranstaltungen bereits seit Mitte März abgesagt. Die Bayerische Landesregierung hat das Verbot für Großveranstaltungen bis Ende Oktober verlängert. Die Veranstaltungsbranche steckt tief in der Krise. Am vergangenen Montag fand deshalb die bundesweite Aktion „Night of Light“ der Veranstaltungswirtschaft statt.

In ganz Deutschland wurden bekannte Gebäude rot beleuchtet. So auch das Schloss Immenstadt. Mit dieser Aktion möchten die Teilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft, ein Zeichen für eine vom Aussterben bedrohten Branche setzen. Außerdem soll die Aktion einen Dialog mit der Politik anstoßen, wie Lösungen und Wege aus der dramatischen Lage entwickelt werden können. Stadtrat und Mitinitiator der Beleuchtungsaktion in Immenstadt, Eberhard Fetzer, ist selbst Veranstalter und betroffen von der aktuellen Situation der Branche. Er freut sich besonders, dass Sven Reinke als Mitinitiator mit seiner Eventtechnikfirma bestvent die beiden Gebäude von außen beleuchtet. Andrea Seitz vom Schloss Immenstadt beleuchtet dieses zusätzlich von innen in rot. Aber nicht nur die Veranstalter in Immenstadt, sondern auch die Gastronomen und Eventtechniker, sowie viele Einzelunternehmer, spüren das Ausmaß der strengen Covid-19 Richtlinien.

Eberhard Fetzer macht sich für die betroffenen Frimen stark: „Die Gastronomie erholt sich zumindest teilweise von den Schließungen, doch eine vollständige Genesung kann nur erfolgen, wenn es wieder ein vollwertiges Freizeitangebot gibt. Die Kombination eines Lokalbesuchs mit einer kulturellen oder sportlichen Veranstaltung gehörte bis März zur Normalität. Es ist wichtig, auch die Öffentlichkeit auf die besonders hart getroffene Branche der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen und zu verdeutlichen, dass die derzeitigen Hilfeleistungen in Form von Kreditprogrammen nicht ausreichen.“

Auch interessant

Meistgelesen

Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen

Kommentare