"Frühlingsfest" in Sonthofen mit Verkaufsoffenem Sonntag und Bio-Regional-Fairem Markt

Dem Regen ein Schnippchen geschlagen

+

Sonthofen – Der Frühling machte beim Verkaufsoffenen Sonntag in Sonthofen zwar nicht mit, doch die Sonthoferinnen und Sonthofer – und natürlich viele Oberallgäuerinnen und Oberallgäuer aus dem südlichen Landkreis – ließen sich die Stimmung nicht „verhageln“.

Trotz des Dauerregens und kühlen Temperaturen zum „Frühlingsfest“ in der Kreisstadt „brummten“ die Innenstadt und der Marktanger. Überrascht, dass so viele Menschen an diesem Regentag „mobil machten“, zeigt sich nicht zuletzt Hans Fili von der Leistungsgemeinschaft „Attraktive Stadt Sonthofen“. Das Angebot des Einzehandels und die Kombination der Mobilausstellung der regionalen Auto­häuser mit dem bio-regional-fair-Markt in und um die Markthalle habe offenbar zusammen mit dem attraktiven Rahmenprogramm und den vielen Aktionen in und vor den Geschäften überzeugt. „Das Wetter haben wir halt nicht im Griff...“, zieht Fili eine positive Bilanz.

Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller

Kommentare