Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung

Verstoß gegen Ausgangsbeschränkung: Sechs 67 bis 80-jährige trafen sich zum Feiern

+
Symbolbild

In Oberstaufen musste die Polizei eine Feier auf einem Balkon auflösen. Die Partygäste waren zwischen 67 und 80 Jahren alt und zählen damit zur Risikogruppe. Gerade sie müssen sich besonders vor einer Ansteckung mit dem Corona Virus schützen.

Gleich sechs Personen saßen am Samstagabend auf einem Balkon in Oberstaufen und trafen sich dort zum Feiern und Trinken. Die gemischte Gruppe im Alter von 67 bis 80 Jahre wurde nach einem Hinweis durch die Polizei aufgesucht. Die Partygäste zeigten sich einsichtig und verließen die fremde Wohnung. Sie alle erhalten eine Bußgeldanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Das Robert Koch Institut stuft jedoch genau die Menschen ab 50 Jahren als Risikogruppe ein. Denn sie zeigen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. Ab etwa 50 bis 60 Jahren steigt das Risiko stetig für einen schweren Verlauf. 86 Prozent der in Deutschland an Covid-19 verstorbenen Personen, waren 70 Jahre oder älter. Auch Raucher sowie Personen mit Vorerkrankungen wie Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, chronischen Erkrankungen der Lunge oder Leber, Patienten mit Diabetes, Krebserkrankung oder geschwächtem Immunsystem, gehören zur Risikogruppe und sollten sich besonders vor einer Ansteckung schützen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sonthofen: Abschluss des Kreativ-Sommers
Sonthofen: Abschluss des Kreativ-Sommers
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert

Kommentare