Allgäuer Hofmilch übernimmt Milchwerk

+
Johannes Nussbaumer und Matthias Haug, die Gründer und Eigentümer der Allgäuer Hofmilch

Die Allgäuer Hof-Milch GmbH übernimmt zum 1. Mai 2018 den Produktionsstandort der europäischen Molkereigenossenschaft Arla Foods in Sonthofen. Beide Unternehmen haben gestern die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Auch der Pachtvertrag der Arla Sennerei in Wertach ist an die Allgäuer Hof-Milch übertragen worden. Die Sennerei ist in Gemeindebesitz und wird ab 1. Mai von der Allgäuer Hof-Milch GmbH betrieben.

„Mit dem Verkauf an die Allgäuer Hof-Milch konnte Arla Foods eine zukunftsfähige Lösung für die Betriebe und ihre Beschäftigten umsetzen“, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Alle 61 Mitarbeiter aus der Produktion und den dazugehörigen Werksläden werden im Rahmen des Betriebsübergangs von der Allgäuer Hof-Milch weiterbeschäftigt. Von den 23 Verwaltungsmitarbeitern bleiben 16 bei Arla Foods angestellt, drei Mitarbeiter werden von der Allgäuer Hof-Milch übernommen und vier Mitarbeiter haben sich entschieden das Unternehmen zu verlassen.

In Sonthofen wird die Allgäuer Hof-Milch GmbH nun Käse und Butter produzieren. Die Milch für die beiden Produktionsstätten in Sonthofen und Wertach wird zunächst das Unternehmen Arla Foods liefern, dessen Milchlieferverträge mit den Allgäuer Landwirten zum überwiegenden Teil noch bis Ende 2019 gültig sind. Darüber hinaus wird die Allgäuer Hof-Milch bis auf Weiteres Käseprodukte für Arla herstellen, damit Arla den laufenden Lieferverträgen mit seinen Handelskunden nachkommen kann. Die Werksverkäufe in Sonthofen und Wertach werden in den nächsten Wochen auf die Allgäuer Hof-Milch umgestellt und mit regionalen Allgäuer Produkten bestückt.

Der zweite Arla Standort im Allgäu in Bad Wörishofen ist von dieser Transaktion nicht betroffen. Für dieses Werk prüft Arla derzeit ebenfalls verschiedene strategische Handlungsoptionen, wie das Unternehmen bereits im November 2017 mitgeteilt hat.

Zur Allgäuer Hof-Milch GmbH: 

Die Molkerei wurde Anfang 2016 von Matthias Haug und Johannes Nussbaumer gegründet. Am Standort in Missen-Wilhams im Oberallgäu sind aktuell 34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Produktpalette der Allgäuer Hof-Milch GmbH umfasst verschiedene Allgäuer Heumilch-Produkte wie frische Trinkmilch, Natur- und Fruchtjoghurts, Sauerrahm und Käse sowie eine Bio-Linie mit Trinkmilch, Käse, Naturjoghurt und Butter aus Bio-Bergbauern-Heumilch. Am Standort in Missen-Wilhams werden alle Heumilch-Frischeprodukte produziert. Die Butter wurde bislang von der Milchverwertung Ostallgäu eG in Rückholz hergestellt und die Bergkäserei Diepolz übernahm das Käsen für die Allgäuer Hof-Milch GmbH. Mit der Übernahme des Arla-Werks in Sonthofen wird die Allgäuer Hof-Milch GmbH Käse und Butter in der Oberallgäuer Kreisstadt produzieren.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Jesus selber ist das Ja"
"Jesus selber ist das Ja"
Hilfe, die ankommt
Hilfe, die ankommt
Klassiker mit Premiere: "Traildays" mit Peter Schlickenrieder
Klassiker mit Premiere: "Traildays" mit Peter Schlickenrieder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.