Mit viel Fingerspitzengefühl für mehr Schulwegsicherheit

a23 Schüler der Knabenrealschule Immenstadt ließen sich zum Schulwegbegleiter-Bahn ausbilden. Qualifizierte Unterstützung erhielten Sie von: Polizeioberkommissar Peter Hee (von links), Lehrer Hubert Brunner und (von rechts) Karsten Reinema, Schulleiter Hans-Jürgen Bäuml und Polizeihauptmeister Norbert Keuschel. Foto: Elke-Sabine Barth

Die Knabenrealschule Immenstadt setzt auf Schulweg-Prävention. In Kooperation mit der Bundespolizeiinspektion Rosenheim, Revier Kempten und der DB-Regio-Allgäu-Schwaben, ließen sich 23 Schüler in einem zweitägigen Kurs praxisnah zum Bahnbegleiter ausbilden. Die Schulwegbegleiter sollen die Gefahren auf dem Schulweg erkennen und durch richtiges Verhalten auf Mitschüler einwirken, ohne sich selber in Gefahr zu bringen.

Polizeihauptmeister Norbert Keuschel, Polizeioberkommissar Peter Heel von der Bundespolizeiinspektion Rosenheim, Karsten Reinema von der DB Regio Allgäu-Schwaben, Sicherheitsbeauftragter und Lehrer Hubert Brunner und Schulleiter Hans-Jürgen Bäuml, übergaben den Absolventen ihre Ausweise. Auf der Rückseite der Ausweise befinden sich wichtigen Kontaktnummern zu Nothilfe-Einrichtungen. Neben den unterschiedlichen Möglichkeiten Hilfe zu bekommen, wurden auch Themen wie „Warum wird man Opfer?“ erarbeitet. Keuschel betonte: „Auf der Grundlage eurer Schulung, müsst ihr euren eigenen Weg finden. Ihr müsst unterscheiden zwischen dem, was ihr könnt und was ihr euch dann wirklich zutraut. Über allem steht jedoch immer der Grundsatz: Keine Eigengefährdung!“ Die Bahnwegbegleiter haben keinerlei Befugnisse. Die Aufgaben sind genau definiert. Schulleiter Hans-Jürgen Bäuml ist stolz auf seine Schüler und die Verantwortlichen: „Seit drei Jahren läuft die Kooperation zwischen Schule, Polizei und DB-Regio Allgäu-Schwaben. Die Schüler wie auch die Verantwortlichen sind mit viel Herzblut und Engagement dabei. Lehrer Hubert Brunner bestätigt: „Wir haben viel mehr Schüler die sich dieser Verantwortung stellen möchten, als wir letztendlich ausbilden.“ Bahnwegbegleiter für das Schuljahr 2011/2011 sind aus der Klasse 10: Benedikt Lindner, Joshua Kessler, Lukas Stöss, Pascal Tahiray, Samuel Queste, Patrick Jörg und Tobias Witzigmann. Bahnwegbegleiter aus der Klasse 9 sind: Sebastian Maderholz, Markus Feneberg, Simon Waadt, Benjamin Heid, David Richter. Aus der Klasse 8 absolvierten die Ausbildung: Serafin Kaiser, Florian Maurer, Stefan Witzigmann, Fabio Moor, Tim Hoffmann, Lucas Bauer, Edris Mehrzad, Florian Burger, Andreas Neubauer, Valentin Heiler und Kilian Kink.

Auch interessant

Meistgelesen

Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen

Kommentare